"Die Ausbildung des Pferdes unterstützt durch den Einsatz der Doppellonge und der Arbeit am langen Zügel" mit dem Referenten Wilfried Gehrmann

Datum: 21.10.2013 (10:30) bis 21.10.2013
Ort: 23795 Mielsdorf
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.berufsreiterverband.de

Einladung zum Praxisseminar „Die Ausbildung des Pferdes unterstützt durch den Einsatz der Doppellonge und der Arbeit am langen Zügel“

Ort: Reitanlage David-Studt, Dorfstr. 12, 23795 Mielsdorf
Ansprechpartner: Frau Voigt-Schwarze
Termin: Montag, 21. Oktober 2013

Ablauf: 10.30 – 13.15 Uhr Theoretische Einführung in die Doppellongenarbeit mit anschließender praktischer Demonstration

Bei Bedarf kurze Pause
Im Anschluss Praktisches Arbeiten der Pferde der Lehrgangsteilnehmer an der Doppellonge und am Langzügel (Teiln. ohne Pferd als Zuschauer)
Referent: Wilfried Gehrmann, Pferdewirtschaftsmeister, langjähriges Mitglied im Prüfungsausschuss für Pferdewirte und Pferdewirtschaftsmeister
Inhalt: In welcher Weise kann die Arbeit an der Doppellonge/am Langen Zügel die klassische Ausbildung eines Pferdes unterstützen bzw. erleichtern? Die Einsatzmöglichkeiten in den verschiedenen Ausbildungsabschnitten werden sowohl theoretisch als auch praktisch ausführlich dargestellt. Vor allem angehende Pferdewirtschaftsmeister erhalten die Möglichkeit, sich auf diesen Prüfungsteil vorzubereiten.
Kosten: Mitglieder der BBR: ohne Pferd 15,00 € mit Pferd 35,00 € Gäste/Nichtmitglieder: ohne Pferd 30,00 € mit Pferd 70,00 €
Auszubildende: kostenfrei kostenfrei
Den Kostenbeitrag mit der Anmeldung bitte unter Kennwort: „S Gehrmann 21.10.2013“ und Teilnehmername überweisen an: „Bundesvereinigung der Berufsreiter im DRFV e.V.“, Kto.-Nr.
3569166500, BLZ 412 625 01 bei der Volksbank Ahlen-Sassenberg-Warendorf eG.

Anmeldung: Bitte bis zum 07. Okt. 2013 schriftlich mit untenstehendem Anmeldeabschnitt. Die Anmeldung ist verbindlich. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!

Die mitgebrachten Pferde müssen in einem einwandfreien Gesundheitszustand sein. Die Teilnehmerzahl für die praktische Arbeit mit eigenem Pferd ist auf 6 Personen begrenzt. Berücksichtigung der Anmeldung nach Datum des Eingangs. Boxen können über Frau Voigt Schwarze angefragt werden unter Tel. 04551-84230 oder Mail: voigt-schwarze@web.de

Die Teilnahme an dieser Fortbildungsmaßnahme ist für die Verlängerung der Trainerlizenzen mit 6 LE anrechenbar. Alle Mitglieder der BBR und Gäste sind herzlich eingeladen.


Die Ausschreibung finden Sie unter www.berufsreiterverband.de. Das Anmeldeformular bitte schriftlich bis spätestens zum 07. Oktober 2013 an:
Bundesvereinigung der Berufsreiter im DRFV e.V., Zum Steinbrink 1, 33775 Versmold, Tel. 05423-9516606, Fax: 05423-9516636, e-Mail: geschaeftsstelle@berufsreiterverband.de