"Erste Hilfe für Reiter und Pferd"

Datum: 12.08.2011 (17:00) bis 12.08.2011
Ort: 14163 Berlin
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.pferd-aktuell.de/Doc-..102979/d.htm?bac...
Weitere Informationen: Klinik für Pferde in Berlin

Hat mein Pferd eine Kolik, muss der Tierarzt kommen? Wie versorge ich eine Wunde? Was gehört in die Stall-Apotheke? Jeder, der reitet oder mit Pferden umgeht, sollte ein solides Basiswissen in Erster Hilfe haben, damit er im Notfall weiß, was zu tun ist und zwar sowohl für das Pferd als auch für den Reiter. Damit aus einem herrlichen Ausritt nicht schnell ein wahrer Albtraum wird, wenn ein Unfall passiert, können Persönliche Mitglieder in der PM-Regionaltagung am Freitag, 12. August, in der Klinik für Pferde in Berlin ihre Kenntnisse auffrischen. Zwei Spezialisten ihres Fachs, ein Tierarzt und ein Humanmediziner, erläutern und demonstrieren das Erkennen akuter Krankheitsbilder beim Pferd und deren Behandlung sowie Maßnahmen der Hilfeleistung bei Unfällen und Verletzungen von Reitern. Prof. Christoph J. Lischer ist seit 2010 Ordentlicher Professor für Pferdechirurgie und Leiter der Klinik für Pferde der Freien Universität Berlin. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Chirurgie und Orthopädie bei Pferden sowie in der Frakturbehandlung, Arthroskopie und Laparoskopie. Wolf-Rüdiger Beißert ist Pferdewirtschaftsmeister, Richter und Parcourschef. Seit vielen Jahren engagiert er sich beim Malteser Hilfsdienst im Rettungsdienst und in der Erste-Hilfe Ausbildung. Die Regionaltagung beginnt um 17 Uhr und kostet 10 Euro für PM, für Nicht-PM 18 Euro inklusive eines Imbisses. Die Teilnahme kann Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit zwei Lerneinheiten anerkannt werden.

Anmeldung mit Name, Anschrift und Teilnehmerzahl an:
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Bereich Persönliche Mitglieder
48229 Warendorf
E-Mail: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de
Fax: 02581-6362-100

Sie erhalten nach Ihrer schriftlichen Anmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung eine Rechnung über die Teilnehmergebühr. Anmeldungen können nicht storniert werden. Sofern Sie uns bei der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilen, buchen wir den Teilnehmerbeitrag vom angegebenen Konto ab. Bitte beachten Sie, dass die PM-Teilnehmergebühr nur bei Angabe jeder PM-Mitgliedsnummer gewährt werden kann, ansonsten berechnen wir den Nicht-PM-Preis.