Abend der Klassischen Reitkunst mit Harry Boldt

Datum: 06.09.2012 (19:30) bis 06.09.2012
Ort: 27283 Verden
Land: Deutschland
Kategorie: Veranstaltung
Webseite zum Event: http://www.pferd-aktuell.de/4272_1
Weitere Informationen: Deutsches Pferdemuseum

Sie verkörpern die klassische Reitkunst in Vollendung und stehen für die großen Dressursport-Erfolge Deutschlands: Monica Theodorescu, Nicole Uphoff-Selke, Ulrich Kasselmann, Klaus Husenbeth, Jonny Hilberath und die Dressurlegende Harry Boldt. Sie alle sind Gäste des großen Abends der klassischen Reitkunst am Donnerstag, 6. September, im Deutschen Pferdemuseum in Verden und lassen die Olympischen Spiele 2012 in London gemeinsam mit dem Deutschen Bundestrainer Dressur und weiteren prominenten Gästen Revue passieren. Die Ikonen des deutschen Dressursports erzählen einen Abend lang von ihren Erlebnissen und Erfahrungen aus ihrem reich gefüllten Reiterleben. In Interviews, Bildern und Filmausschnitten wird die Entwicklung des Dressursports in den vergangenen Jahrzehnten deutlich und die Bedeutung, die der klassischen Reitlehre zukommt. Eine besondere Rolle kommt dabei Olympiasieger Harry Boldt zu. Boldt, der über Jahrzehnte zu den weltbesten Dressurreitern gehörte, berichtet aus seinem Leben mit Pferden und von seinem Buch „Das DressurPferd“, das den riesigen Erfahrungsschatz als Ausbilder von Dressurpferden, internationalem Dressurreiter und Bundestrainer Dressur widerspiegelt.
Die PM-Gala beginnt um 19.30 Uhr und kostet 8 Euro für PM, für Nicht-PM 14 Euro, für Kinder bis 12, PM bis 18 Jahre kostenlos.

Info/Anmeldung: Tickets online im FN-Shop unter www.pferd-aktuell.de/shop oder schriftlich bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), Bereich Persönliche Mitglieder, 48229 Warendorf, Telefon 02581/6362-247, Fax 02581/6362-100, E-Mail pm-veranstaltungen@fn-dokr.de.