Achtsamkeitsbasierte Reittherapie und Reitpädagogik

Datum: 22.06.2013 (09:00) bis 22.06.2013
Ort: Thalkirchen
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.ipth.de

Achtsamkeitsbasierte Reittherapie
und Reitpädagogik
Achtsamkeitsbasierte Interventionen haben in den letzten Jahren Eingang in verschie-
dene psychotherapeutische Behandlungskonzepte gefunden. Sie lassen sich als Auf-
merksamkeitslenkungen auf verschiedene Aspekte des „Hier-und-Jetzt“ beschreiben.
Es geht um ein bewusstes und wertfreies Wahrnehmen. Das besondere Setting der
pferdgestützten Therapie mit den Merkmalen Motivationsträger Pferd, Körpererleben
in der Beziehung zum Pferd, Körpererleben im Getragenwerden, Naturerleben uvm.
eignet sich hervorragend um das gesundheitsfördernde „Achtsamkeitsprinzip“ zu ver-
mitteln. Die therapeutische Praxis hat gezeigt, dass mit Unterstützung des Pferdes
auch schwerer zugängliche Patientengruppen, wie Patienten mit Borderline Persön-
lichkeitsstörung, Posttraumatischer Belastungsstörung, Essstörung und Zwangsstö-
rung erreicht werden können. Ein breites Spektrum an Achtsamkeitsübungen (Atem-
übungen, Meditationen und Übungen zur Sinneswahrnehmung) am, auf und um das
Pferd wird vorgestellt und selbst erfahren.
Inhalt:
• Wahrnehmungstheorie
• Vorstellung und Selbsterfahrung verschiedener Achtsamkeitsübungen
• (Fall-)Beispiele aus der reittherapeutischen Praxis zum Einsatz von Achtsamkeits-
übungen bei pferdgestützten Interventionen
Kursnummer 04-ARR 37-ARR
Termine 02.03.2013 9–17 Uhr 22.06.2013 9–17 Uhr
Referent Dr. Katharina Alexandridis
Methodik praktische Übungen, Vorlesung, Dialog
Zielgruppe Reittherapeuten und Reitpädagogen
Allgemein 120 Euro 8 UE 5–8 Pers. 83093 Thalkirchen