Artgerechte Pferdeweide mit Dr. rer. nat. Renate Vanselow

Datum: 29.06.2013 (10:00) bis 29.06.2013
Ort: 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.seminarzentrum-tiergesundheit.de
Weitere Informationen: Stiftung Hof Brechmann, Paderborner Str. 36, 33758 Schloß Holte-Stukenbrock

Hufrehe und andere Stoffwechselerkrankungen wie equines metabolisches Syndrom (EMS), equines Cushing Syndrom (ECS) und Allergien sind mittlerweile zu häufigen Zivilisationskrankheiten der Pferde geworden. „Graskrankheit“ und Weidemyopathie sowie tödliche Vergiftungen mit nicht geklärter Ursache geben Tierbesitzern und Tiertherapeuten Rätsel auf.

Dass unter anderem die im Weidegras enthaltenen Fruktane (= pflanzliche Zucker) schwere Erkrankungen auslösen können, ist weithin bekannt. Darüber hinaus gibt es Gräsergifte, die ein eben solches Risiko für die Pferdegesundheit darstellen. Frau Dr. Vanselow wird uns im Seminar die artgerechte Pferdeweide vorstellen, die Risiken durch Gifte aufzeigen, vor allem aber die Lösungsmöglichkeiten durch Weidemanagement präsentieren

Die Referentin: Dr. rer. nat. Renate U. Vanselow, Jahrgang 1965, 30-jährige Erfahrung in der Pferdehaltung, Diplom-Biologin, Bereich Botanik, Fachgebiet Ökophysiologie, Promotion in der Ökosystemforschung; Mitarbeit in verschiedenen Projekten zum Klimawandel (Global Change), danach angestellt an der Landwirtschaftskammer, seit 2002 selbständig im Überlappungsbereich von Ökologie und Pferdehaltung. Mitglied in der Berufsvertretung Deutscher Biologen, Sachverständige, ökol. Gutachterin. Autorin von Fachbüchern und Artikeln, Fachreferentin.