Barockpferdeausbildung in der heutigen Zeit

Datum: 17.09.2011 (15:00) bis 17.09.2011
Ort: 71296 Heimsheim
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.pferd-aktuell.de/Doc-..103858/d.htm?bac...

In der klassisch-barocken Reiterei wird Reiten als Kunstform angestrebt, wie es in den europäischen Zentren seit der Renaissance dokumentiert ist und insbesondere an der Wiener Hofreitschule in ungebrochener Tradition gepflegt wird. Welche Unterschiede sich in der Barockreiterei seit der Renaissance ergeben haben, welchen Verlauf im Gegensatz dazu die Sportreiterei genommen hat und welche Bedeutung das Barockpferd im Sport hat, erfahren die PM in einer PM-Regionaltagung am Samstag, 17. September, im Barockreitzentrum in Heimsheim. Die PM-Regionaltagung beginnt mit einer fachkundigen Führung über die Anlage. Anschließend referiert die Reitpädagogin und Ausbilderin Judith Zimmermann zur Geschichte und Gegenwart der Barockreiterei. In praktischen Demonstrationen zeigt sie gemeinsam mit der Inhaberin des Barockreitzentrums Heimsheim Elke Wedig verschiedene barocke Pferderassen und stellt das klassich-barocke Reiten vor. Die beiden Referentinnen gehen dabei insbesondere auf die Arbeit am langen Zügel und auf die Bodenarbeit ein. Ebenso wird das Reiten im Damensattel, sowie ein im Sport gerittenes Iberisches Pferd gezeigt. Eine Junioren-Quadrille in Kostümen rundet das Programm ab.

Die Regionaltagung beginnt um 15 Uhr und kostet 12 Euro für PM, für Nicht-PM 20 Euro inklusive eines Imbisses. Die Teilnahme kann Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit drei Lerneinheiten anerkannt werden.

Anmeldung mit Name, Anschrift und Teilnehmerzahl an:
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Bereich Persönliche Mitglieder
48229 Warendorf
E-Mail: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de
Fax: 02581-6362-100

Sie erhalten nach Ihrer schriftlichen Anmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung eine Rechnung über die Teilnehmergebühr. Anmeldungen können nicht storniert werden. Sofern Sie uns bei der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilen, buchen wir den Teilnehmerbeitrag vom angegebenen Konto ab. Bitte beachten Sie, dass die PM-Teilnehmergebühr nur bei Angabe jeder PM-Mitgliedsnummer gewährt werden kann, ansonsten berechnen wir den Nicht-PM-Preis.