Borderline Persönlichkeitsstörung in der Reittherapie

Datum: 18.07.2015 (09:00) bis 18.07.2015
Ort: 76137 Karlsruhe
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar

Viele Menschen, die an Borderline Persönlichkeitsstörung erkrankt sind, fühlen sich von Pferden angezogen. Als ob sie spüren, dass das Pferde ihnen etwas über Beziehungsgestaltung beibringen könnten. In dem Tagesseminar möchte ich gerne zwei Schwerpunkte beleuchten.

1. Umgang mit Grenzen: Die meisten an Borderline PS erkrankten sehnen sich nach Kontakt und Beziehung, oft verlieren sie sich dann aber in den Beziehungen. Sie lassen ihre Grenzen überschreiten oder überschreiten die Grenzen der Anderen, auch die der Therapeuten. Ich möchte mit den Teilnehmern erarbeiten, wo und wie gesunde Grenzen notwendig sind damit heilsame Begegnungen stattfinden können. Pferde sind dabei wunderbare Lehrer und Begleiter.

2. Einsatzmöglichkeiten von Skilltraining in die Reittherapie: Das Skilltraining der dialektisch behavioralen Therapie hat sich als erfolgreiche Methode der Emotionsregulierung und des Umgangs mit Stress, nicht nur für dieses Krankheitsbild, etabliert. Viele der Übungen sind gut in der Reittherapie einzusetzen. Zusätzlich: Zeit zum Besprechen von aktuellen Fällen zum Thema

Inhalt:
• kurze Einführung in das Krankheitsbild
• Skilltraining in der Reittherapie (Theorie und Selbsterfahrung)
• gesunde Grenzen für Klient, Pferd und Reittherapeut (Theorie und Selbsterfahrung)
• Intervision und Fallbesprechung