Burnout Prävention in Pferdegestützten Interventionen Teil I

Datum: 25.04.2015 (08:30) bis 25.04.2015
Ort: 88430 Rot-Haslach
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar

Erarbeiten von Grundsätzen und Sicherheitsaspekten, um bei der Arbeit und im Kon- takt mit dem Pferd im Roundpen gelassen zu bleiben oder Gelassenheit zu üben/ erfahren/erlernen. Anfangs arbeiten Sie bei der Freiarbeit im Roundpen unter Anlei- tung an den Themen; „Klarheit in meiner Körpersprache“, „Zielstrebigkeit bei meinen Bedürfnissen“, „erst denken, dann lenken“. Im weiteren Tagesverlauf arbeiten und bewegen Sie sich im Roundpen mit dem Pferd nach Ihren eigenen Ideen und eigenem Ermessen. Vor und nach den aktiven praktischen Einheiten, aktivieren und reflektieren die TeilnehmerInnen, mit Achtsamkeits­, Atem­ und verschiedenen Entspannungs- übungen das Gefühl für ihr physisches und psychisches Befinden. Reflektieren und üben Sie mit dem Ziel, die Seminarerfahrung für den Transfer im privaten, beruflichen und reittherapeutischen Alltag zu vertiefen.
Inhalt:
• Gefahren und Sicherheit bei der Arbeit im Roundpen
• Die Körpersprache und Körpersignale des Pferdes erkennen
• Mit Körpersprache korrekt reagieren, damit lenken und leiten
• Achtsamkeits­ und Entspannungsübungen
• Transfer in den reitpädagogischen, ­therapeutischen, reiterlichen & privaten Alltag.

Beachten Sie das am folgenden Tag stattfindende weitere Seminar zu diesem Thema. Bei Teilnahme an beiden Tagen erhalten Sie 15% auf die jeweiligen Seminarkosten. Komfortable Übernachtung und Vollpension direkt auf dem Therapiehof möglich.