Burnout Prävention in Pferdegestützten Interventionen Teil II (1)

Datum: 26.04.2015 (08:30) bis 26.04.2015
Ort: 88430 Rot-Haslach
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar

Für die Suche nach den Ressourcen, die Nutzung dieser und die Grenzen der eigenen Kräfte zu erkennen, sind unsere Klienten selbst die besten Experten. Das Pferd kann sie dabei unterstützen. Wir bieten hierzu Ideen, Möglichkeiten und fünf Übungen, die- se Qualität gemeinsam mit dem Pferd zu vertiefen. Bei den praktischen Einheiten mit dem Pferd und den Teilnehmerinnen, liegen die Themenschwerpunkte der Übungen wie folgt: „Im Kontakt fühlen – spüren – Sorge tragen“ „Mit Körpersprache klar und deutlich lenken und leiten“ „Sehen – Urteilen – Handeln und mit Planung die Zeit einteilen“ „Grenzen erkennen festlegen und kommunizieren“ „Delegieren und Zusammenarbeiten“ Vor und nach allen aktiven praktischen Einheiten, aktivieren und reflektieren die Teil- nehmerInnen, mit Achtsamkeits­, Atem­ und verschiedenen Entspannungsübungen, das Gefühl für ihre physischen und psychischen Ressourcen um darauf passend zu reagieren. Reflektieren und üben Sie mit dem Ziel, die Seminarerfahrung im privaten, beruflichen und reittherapeutischen Alltag zu integrieren.

Teilnahme am Vortag wird dringend empfohlen!

Beachten Sie das am vorherigen Tag stattfindende weitere Seminar zu diesem Thema. Bei Teilnahme an beiden Tagen erhalten Sie 15% auf die jeweiligen Seminarkosten. Komfortable Übernachtung und Vollpension direkt auf dem Therapiehof möglich.