DQHA NRW WESTERN DAYS 2014

Datum: 21.06.2014 bis 22.06.2014
Ort: 45721 Haltern am See / Reiterhof Kloth
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Organisator: WAY OUT WEST
Webseite zum Event: http://www.wayoutwest.info/start/index.php
Weitere Informationen: powered by WAY OUT WEST
Idee & Organisation Tom Büchel concepts4horses
tom@concepts4horses.de oder email@wayoutwest.de

Am 21. – 22. Juni 2014 steht Haltern (Lippramsdorf) ganz unter dem Stern des Westernreitens.

WAY OUT WEST und Tom Büchel / concepts4horses veranstalten in Zusammenarbeit mit der DQHA NRW die ersten NRW WESTERNDAYS.

Das Konzept ist es, zum einen dem interessierten Zuschauer über die Möglichkeiten im Westernreiten mit ihren Pferden zu informieren, Anregungen zu schaffen für das Training zu Hause, Motivation für „Mehr“ und Begeisterung für das American Quarter Horse zu wecken. Der zweite Hintergrund ist aktiven Reitern aus dem Bereich Freizeit und Breitensport die Möglichkeit zu geben, an einem auf sie abgestimmten Turniergeschehen teilzunehmen – rasseoffen und ohne Verbandszugehörigkeit. Natürlich steht an diesen Tagen die Arbeit der DQHA klar im Vordergrund. Darüber hinaus wird die Möglichkeit geschaffen, sich mit den verschiedensten Trainern zu unterhalten, sich deren Arbeit anzusehen und sich über Sport und Turniergeschehen zu informieren.

Programmteile:
- Trainerpräsentationen
- Trail Turnier für Einsteiger (Freizeitreiter) und Turnierreiter & Jugend
- Horse and Dog Trail Turnier
- Cowboy Challenge (Speedtrail)
- Gemeinsamer Ausritt nach dem AQHA
- Trail Riding Programm
- Turnierpräsentationen/Sondershows
Ausstellerbereich (Verkauf und Trainer)

Die Location:
Der Reiterhof Kloth in Haltern (Lippramsdorf) ist mit seiner Nähe zur A43 ein idealer Standort. Es wird auf 2 Plätzen (bzw. Hallen) und einem großen Roundpen gleichzeitig gearbeitet, um so dem Publikum die Möglichkeit zu geben, sich je nach Interesse einen Showpart herauszusuchen und anzusehen.

Trainerpräsentationen:
Der Kernteil des Event ist sicherlich neben dem sportlichen Part die Trainerpräsentation. Es werden sich die verschiedensten Trainer (von Reining bis Horsemanship) aus NRW mit einem Stand und einzelnen Shows präsentieren. Hier geben sie Einblicke in ihre Arbeit mit dem Pferd und der Zuschauer hat die Möglichkeit sich im direkten Gespräch über das Training von Pferd und Reiter zu informieren.

Die Sportlichen Teile Trailturnier:
Ein Trailturnier angelegt zwischen den Bereichen Turniertrail, Ranchtrail und Naturtrail
Hindernisse aus dem Alltag, Baumstämme, Briefkasten und Elemente des Gelassenheitstraining.

Horse and Dog Trail:
Horse & Dog Trail erfreut sich immer größerer Beliebtheit in der Turnierwelt. Warum zeigt sicher das H&D Trailturnier mit Einteilung in 2 Klassen: Freizeitreiter ohne Turniererfahrung und Turnierreiter (ohne weiter gesonderte Klasseneinteilung)

Cowboy Challenge:
Ein Speedtrail nach Muster der Callgary Stampede wird sicher der Höhepunkt am Sonntag.
Die Cowboy Challenge ist ein Trail der auf Zeit geritten wird. Neben Speed ist aber auch feines Reiten an den einzelnen Hindernissen gefordert. Die in der Pattern und im Parcours ausgewiesenen Schritthindernisse (z.B. Brücke) dürfen nicht schneller geritten werden. Ein Verstoß wird mit Strafzeit oder gar Disqualifikation geahndet. Diese speziell ausgewiesenen Hindernisse (z.B. Rückwärts Stangen L) sind exakt zu reiten und es wird hier kombinierte Wertungen (Score und Zeit) geben.

Gemeinsamer Ausritt:
Wer es als Teilnehmer etwas ruhiger angehen möchte, dem wird ein Ausritt (Trail Riding Programm) angeboten.

Turnierpräsentationen/Reitstile:
Mit den Trainern und Turnierreitern der DQHA werden auch die einzelnen Disziplinen der DQHA / AQHA vorgestellt. In kleinen Showparts wird erklärt auf was es bei den Disziplinen ankommt, was der Richter sehen möchte bzw. was Pferd und Reitern können müssen um in die Turnierwelt der DQHA einzusteigen.

Desweiteren werden spezielle Reitstile (z.B. Roping, Altkalifornische Reitweise, Barrelrace etc.) vorgestellt.

Shopping Mile:
Neben den sportlichen Teilen wird es auch eine kleine Shopping Mile mit Händlern rund um den Westernreitsport aus NRW geben. Einkaufen und informieren ist hier das Motto.

Bei moderaten Eintrittspreisen von 3,00 € bzw. 5,00 € (Familie), ein Event, welches man sich als Westernreiter nicht entgehen lassen sollte –Sport, Info, Show und Shopping in NRW an einem Wochenende!

Infos und Ausschreibung:
tom@concepts4horses.de oder email@wayoutwest.de

unterstützt von QUARTER HORSE JOURNAL, WESTERN HORSE und MEIN PFERD