Embryotransfer – Die moderne Pferdezucht im Landgestüt Celle

Datum: 07.09.2011 (14:00) bis 07.09.2011
Ort: Celle
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.pferd-aktuell.de/Doc-..103941/d.htm?bac...

Unter Embryotransfer versteht man die Gewinnung von Embryonen aus einem Spendertier und deren Übertragung auf eine Leihmutter, die sowohl Trächtigkeit als auch Aufzucht übernimmt. Es handelt sich hierbei um eine klinisch anerkannte und etablierte veterinärmedizinische Methode und wird mittlerweile von vielen Besamungsstationen angeboten. Der Embryotransfer bietet dem Züchter den Vorteil, von besonders wertvollen Stuten mehr als nur ein Fohlen im Jahr zu züchten. Gleichzeitig kann die Stute weiterhin sportlich genutzt werden. So können einerseits vermehrt Nachkommen aus Spitzenstuten gezogen, andererseits der Erhalt bedrohter Pferderassen gefördert werden. Welche Biotechnologien es in der modernen Pferdezucht heute gibt und wie der Embryotransfer bei Stuten vollzogen wird, erfahren die PM bei einer PM-Regionaltagung am Mittwoch, 7. September, im Niedersächsischen Landgestüt Celle, wo diese moderne Reproduktionsmethode mit Erfolg angewendet wird. Gestütstierärztin Dr. Gunilla Martinsson berichtet von ihren Erfahrungen mit dieser Methodik und den Möglichkeiten, die diese Technologie bietet. Im Anschluss referiert Dr. Jutta Klewitz zum Thema "Embryotransfer bei der Stute" mit einer anschließenden klinischen Demonstration. Abgerundet wird der Tag mit einer Gestütsbesichtigung unter fachkundiger Leitung von Gestütsassistentin Maria Hansen. Die Regionaltagung beginnt um 14 Uhr und kostet 15 Euro für PM, für Nicht-PM 25 Euro inklusive Kaffee und Kuchen.

Anmeldung mit Name, Anschrift und Teilnehmerzahl an:
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Bereich Persönliche Mitglieder
48229 Warendorf
E-Mail: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de
Fax: 02581-6362-100

Sie erhalten nach Ihrer schriftlichen Anmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung eine Rechnung über die Teilnehmergebühr. Anmeldungen können nicht storniert werden. Sofern Sie uns bei der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilen, buchen wir den Teilnehmerbeitrag vom angegebenen Konto ab. Bitte beachten Sie, dass die PM-Teilnehmergebühr nur bei Angabe jeder PM-Mitgliedsnummer gewährt werden kann, ansonsten berechnen wir den Nicht-PM-Preis.