Eröffnung Museum für Reitkultur

Datum: 25.08.2012 (10:00) bis 26.08.2012
Ort: 56593 Obersteinebach
Land: Deutschland
Kategorie: Ausstellung
Weitere Informationen: Museum für Reitkultur, Hauptstr. 30, 56593 Obersteinebach, Tel. 02687-9289440

Erleben Sie live die Kultur der berittenen Römer, Kelten und Germanen, dargestellt durch die
bekannten Reenactmentgruppen Timetrotter und Ulfhednar. Die Vorführungen tauchen in die
Vergangenheit ein und machen Geschichte erlebbar.

Die Ausrüstungen von Pferd und Reiter
sind bis ins kleinste Detail wissenschaftlich belegt und hergestellt auf höchstem handwerklichen Niveau. Darüber hinaus präsentiert die Sattlerei Rieser Ihnen auf Pferden original historische Sattlungen der Kosaken, Mongolen, Mauren, Mexikaner, Texaner, Peruaner und Californios. Militärsättel der US Armee und Sättel aus dem ersten und zweiten Weltkrieg schlagen die Brücke zu aktuellen Sattelkonstruktionen.

Mit der Eröffnung des „Museums für Reitkultur” macht Christoph Rieser die umfangreiche Sammlung von historischen Ausrüstungsgegenständen rund um das Pferd einer interessierten Öffentlichkeit erstmals zugänglich. Die Sammlung entstand in über drei Jahrzehnten und lässt die unterschiedlichen Lösungsansätze rund um den Erdball zum Thema Mensch und Pferd nschaulich und lebendig werden.

Allein der Vergleich und die Entwicklung der Sporenformen ist in dieser Komplexität in keinem anderen Museum zu sehen. Auch die in über acht Jahren entstandenen,
archäologisch fundierten Sattelrekonstruktionen aus Gräberfeldern in Oberflacht, Wesel-
Bislich, Krefeld-Gellep, Ruhlsdorf und Mundolsheim sowie Sattelrekonstruktionen der Kelten,
Römer und Hunnen zeigen die intensive Beschäftigung der Sattlerei Rieser mit der Evolution
im Sattelbau.

Das Museum ist an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Um jeweils 10
und 17 Uhr findet an beiden Tagen eine Führung durch das „Museum für Reitkultur” statt.