Exterieurbeurteilung mit Martin Plewa

Datum: 24.06.2011 (17:30) bis 24.06.2011
Ort: 85445 Aufkirchen (bei Erding)
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.reiterhof-aufkirchen.de
Weitere Informationen: Reitanlage Zehmerhof
Schulplatz 2
85445 Aufkirchen

Jedes einzelne Pferd hat seine eigenen, individuellen Veranlagungen, die in seinen Wesens- und Gebäudemerkmalen begründet sind. Diese Veranlagungen bestimmen neben der Ausbildung ganz wesentlich die Eignung eines Pferdes für die verschiedenen Aufgaben im Freizeit- und Leistungssport.
Die von der Natur mitgegebenen Merkmale haben auch einen wesentlichen Einfluss auf die Rittigkeit des Pferdes. Sie können die Ausbildung bei günstigen Veranlagungen sehr erleichtern, bei weniger günstigen Voraussetzungen – zum Beispiel im Körperbau – aber auch erschweren und Gründe für Rittigkeitsprobleme beziehungsweise Leistungseinschränkungen sein.
Bestimmte Gebäudemerkmale können die Gesunderhaltung des Pferdes beeinflussen, weshalb jeder Reiter, Pferdebesitzer und Ausbilder eine Vorstellung von den körperlichen Voraussetzungen seines Pferdes haben sollte.
Reitmeister Martin Plewa, Leiter der Westfälischen Landesreit- und Fahrschule, langjähriger Bundestrainer Vielseitigkeit und internationaler Richter, erläutert die wesentlichen Kriterien der Exterieurbeurteilung an verschiedenen Pferdetypen. Die möglichen Auswirkungen der Merkmale auf Ausbildung und Training sowie auf die Gesunderhaltung werden dargestellt und Hinweise zur Interieur-Abschätzung sowie zur Beurteilung der Bewegungen der Pferde in ihren Grundgangarten gegeben.
Das Seminar will jedem Reitinteressierten Hilfestellung bieten bei der Beurteilung und der Auswahl eines geeigneten und gesunden Pferdes. Es werden Hinweise gegeben, auf welche Gebäudemerkmale besonders zu achten ist, wie die Bewegung und die Springmanier von Pferden zu beurteilen ist und wie das Temperament und die Rittigkeit eines Pferdes einzuschätzen sind
Kosten: 20.-, Anmeldung erforderlich unter kurse-zehmerhof@arcor.de