Fortgeschrittenenkurs im berittenen Bogenschießen

Datum: 22.06.2013 (14:00) bis 23.06.2013
Ort: 82346 Machtlfing bei Andechs
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Weitere Informationen: Reithalle Familie Lutz
In der Au 1a
82346 Machtlfing bei Andechs

Fortgeschrittenenkurs im Bogenschießen vom Pferd veranstaltet von Benjamin Diepolder und Susanne Lutz

Zielgruppe:
Der Fortgeschrittenenkurs im berittenen Bogenschießen richtet sich an Bogenschützen und Reiter, die bereits Vorkenntnisse in der Technik der berittenen Bogenschützen gesammelt haben und nun
• mehr über die Grundlagen der Technik erfahren möchten,
• eingeschlichene Fehler im Ablauf analysieren und beseitigen möchten,
• strukturierter ihr persönliches Training gestallten möchten,
• schneller Schießen und auch bei Stress den Ablauf durchführen möchten,
• sowie neue Trainingsmethoden kennenlernen und einfach nur Spaß mit anderen haben
möchten.

Bereits tätige Bogenschützen aus allen Sparten erfahren beim Fortgeschrittenenkurs, wie
• die Unterschiede von Mediterraner Technik und Daumentechnik aussehen,
• schnell mehrere Pfeile aus der Hand oder dem Köcher geschossen werden können ,
• aus der Bewegung und auf bewegte Ziele geschossen wird,
• sowie Zieltechniken im intuitiven / traditionellen Bogenschießen umgesetzt werden können.

Erwachsene und Jugendliche ab ca. 12 Jahren erhalten beim Kurs durch die Dynamik beim Schießen vom Boden aus eine Ahnung, welche Vielschichtigkeit das Bogenschießen vom Pferd erfordert.
Entsprechend der Fähigkeiten der Kursteilnehmer werden Gruppen gebildet und verschieden Übungen durchgeführt.
Die saubere intuitive Technik des Bogenschießens ohne Hilfsmittel zeigt dem Teilnehmer, dass äußere Kraft und innere Balance, die saubere Ausrichtung auf ein Ziel, der flüssige Ablauf beim Schießen einen gelungenen Schuss und genauen Treffer hervorrufen kann. Die praktischen Anleitungen der Bewegungsabläufe umfassen Formübungen, ohne und mit Bogen, im Stehen und aus der Bewegung und finden ohne Pferd statt.

Es ist auch möglich nur an einem Tag, also am Samstag oder Sonntag am Kurs teilzunehmen. In diesem Falle fällt die halbe Kursgebühr an.

Ablauf:

Kursbeginn Samstag um 14:00 Uhr, Ende gegen 18:00 Uhr
Kursbeginn Sonntag um 09:00 Uhr, Ende gegen 15:30 Uhr

Ablauf Fortgeschrittenenkurs:

- Begrüßung und Kennenlernen
- Sicherheitsbelehrung
- Bei Bedarf: Einführung in die Daumentechnik
- Aufwärmübungen für Muskeln und Gelenke
- Trockenübungen mit Gummiband, Schrittfolge ohne und mit Bogen
- Technik:
• Wiederholung:
Die fünf Grundphasen eines erfolgreichen Schusses:
Grundhaltung, Laden, Vorhalten, Spannen, Lösen
• Blindes und schnelles Nocken von mehreren Pfeilen
• Korrektur der richtigen Körperhaltung mit Videoanalyse
- Intuitives Zielen - Zielvarianten:
gap shooting, split vision, Systemschießen, Nullstellung finden
- Formschule: Übungen am Boden für das Schießen vom Pferd
• Bogenschießen in verschiedenen Körperpositionen
(nach vorne, zur Seite, nach hinten, in der Hocke, liegend)
• Schießen im Rhythmus
• Bogenschießen in der Bewegung und unter Zeitdruck

Zeitlicher Ablauf:
Kurs am Samstag von 14:00 – ca. 18:00 Uhr
Kurs am Sonntag von 09:00 – 12:00 Uhr
Mittagspause von 12:00 – 13:30 Uhr
Kurs am Sonntag von 13:30 – 15:30 Uhr

Kosten:
Teilnahmegebühr pro Teilnehmer für beide Tage: Erwachsene: 70,- Euro / Jugend: 50,- Euro

Verpflegung:
Getränke: bitte selbst mitbringen
Mittagessen: Wir gehen gemeinsam zum Essen oder bestellen beim Italiener.

Ausrüstung:
Es werden Pfeile und Bögen mit geringem Zuggewicht gestellt. Es ist nicht notwendig sich eigene Ausrüstung zuvor anzuschaffen.
Kosten für Leihausrüstung: 8,- Euro pro Tag.
Eigene Ausrüstung kann mitgebracht werden.
Eigene Bögen mit hohem Zuggewicht (ab 35 Pfund) haben für die Technik-Schulung wenig Sinn. Eigene Pfeile sind nur mit Feldspitzen erlaubt.

Kleidung:
Gutes Schuhwerk, eventuell Reitklamotten und Helm, sowie an die Witterung angepasste Kleidung sind anzuraten. Wir werden uns viel bewegen, deshalb gutes und bequemes Schuhwerk anziehen. Regen wird uns nicht vom Schießen abhalten können