Gesunde Ausbildung Dr. Annette Wyrwoll

Datum: 17.08.2011 (18:00) bis 17.08.2011
Ort: 78359 Orsingen-Nenzingen
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.pferd-aktuell.de/Doc-..102974/d.htm?bac...
Weitere Informationen: Stockfelderhof in Orsingen-Nenzingen

Ein junges Pferd stellt seinen Reiter vor andere Anforderungen als ein bereits ausgebildeter und möglicherweise leistungserprobter Vierbeiner. Um einen Youngster erfolgreich durch die Grundschule des Reitpferdelebens zu führen, bedarf es Geduld und reiterlicher Erfahrung, aber auch umfassender theoretischer Kenntnisse. Wie wirkt sich das Gerittenwerden auf Skelett, Bänder, Sehnen und Muskeln des Pferdes aus? Welche Auswirkungen hat die klassische Ausbildung auf den Organismus und wozu braucht man ein Konditionstraining? Fachtierärztin, Pferdewirtschaftsmeisterin und Olympiateilnehmerin Dr. Annette Wyrwoll geht in einer PM-Regionaltagung am Mittwoch, 17. August, auf dem Stockfelderhof in Orsingen-Nenzingen zunächst auf die Anatomie, Biomechanik und Psyche eines Pferdes ein, bevor sie in einem praktischen Teil zeigt, wie eine abwechslungsreiche, pferdegerechte und schonende Grundausbildung aussehen kann. "Ein gut ausgebildetes Pferd zu reiten, bereitet mehr Freude und es macht auch länger Spaß. Durch ein gezieltes Training können Pferde mit kleinen körperlichen Mängeln erfolgreiche Sport- und Freizeitpartner sein - und das über viele Jahre", ist das Credo der Referentin. Sie selbst hat dies mit ihrem Olympiapferd Equitop Bantry Bay bei den Olympischen Spielen in Sydney bewiesen, der trotz Kissing Spines (eng zusammenstehende Dornfortsätze am Pferderücken) über 14 Jahre lang in Folge nationale und internationale Vielseitigkeitsprüfungen bestritten hat. In seinem "Ruhestand" wird der heute 26-Jährige täglich geritten. Die Regionaltagung beginnt um 18 Uhr und kostet 12 Euro für PM, für Nicht-PM 20 Euro inklusive eines Imbisses. Die Teilnahme kann Inhabern von Ausbilderlizenzen als Fortbildung mit drei Lerneinheiten anerkannt werden.

Anmeldung mit Name, Anschrift und Teilnehmerzahl an:
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Bereich Persönliche Mitglieder
48229 Warendorf
E-Mail: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de
Fax: 02581-6362-100

Sie erhalten nach Ihrer schriftlichen Anmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung eine Rechnung über die Teilnehmergebühr. Anmeldungen können nicht storniert werden. Sofern Sie uns bei der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilen, buchen wir den Teilnehmerbeitrag vom angegebenen Konto ab. Bitte beachten Sie, dass die PM-Teilnehmergebühr nur bei Angabe jeder PM-Mitgliedsnummer gewährt werden kann, ansonsten berechnen wir den Nicht-PM-Preis.