Hippopädagogik Reittherapie & mehr;Abschlusskurs Hippopädagogik

Datum: 03.11.2011 bis 06.11.2011
Ort: 87634 Günzach
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.bewegendepferde.de

Im Abschlußkurs gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, das Gelernte und Erfahrene zu präsentieren und unter Beweis zu stellen, inwieweit man in der Lage ist, hippopädagogisch zu arbeiten. Für jeden Teilnehmer wird während des Methodok/Didaktik Kurses ein auf seine Möglichkeiten und Bedingungen abgestimmtes Thema festgelegt. 
1. Möglichkeit: Präsentation der Facharbeit über eine zuhause durchgeführte Fallstudie /Reflektion 
2. Möglichkeit: Schriftliche Vorbereitung / Durchführung Praxiseinheit (Kinder  oder Kursteilnehmer) vor Ort / Supervision
In beiden Fällen geht es darum, die gemeinsame Basis psychomotorischer Vorgehensweise im Umfeld Pferd (hippopädagogische Ansatz) erkennbar werden zu lassen, wobei die individuelle, jedem eigene Art mit Tier und Mensch umzugehen sichtbar  werden muß (Authentizität). Allerdings steht in diesem Kurs nicht nur die eigene Präsentation im Vordergrund, sondern vielmehr auch sich wiederzufinden im gemeinsamen hippopädagogischen Denken und Handeln und zu sehen, wie dieses sich bei verscheidenen Zielgruppen und  Rahmenbedingungen umsetzen läßt. Da alle Präsentationen ausführlich reflektiert werden, hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit zu erkenen, wo es noch Potential zur Weiterentwichlung gibt, in welchem Bereich er sich noch weiter qualifizieren möchte.

Die Ausbildung Hippopädagogik – Reittherapie und Mehr existiert seit 1998 und ist als Marke beim Patentamt in München eingetragen. Alle fertigen Hippopädagogen erhalten die Lizenz, die Marke innerhalb ihrer Tätigkeit zu benutzen. Diese Maßnahme schützt vor Mißbrauch und dient zur Qualitätssicherung.
Sicherheitsaspekte in der praktischen Arbeit sind unser Markenzeichen.
Die Hippopädagogik stützt sich auf den jahrzehnte lang erprobten und anerkannten motopädagogischen Ansatz – Psychomotorik (dazu mehr unter www.dakp.de oder www.psychomotorik.com)
Die Kostenkalkulation befindet sich unter www.bewegendepferde.de/Kostenkalk..html