Jubiläumsausstellung 55 Jahre Haflingerzuchtverein Imst

Datum: 05.05.2013 (09:00) bis 05.05.2013
Ort: Imst
Land: Österreich
Kategorie: Veranstaltung
Webseite zum Event: http://www.haflinger-tirol.com
Weitere Informationen: Freizeitzentrum Glenthof/Imst.

in Stück lebendes Kulturgut - Tiroler Haflingervereine präsentieren ihre Goldstücke
Grund zum Feiern gibt´s für die Tiroler Haflingerzüchter im Mai. Gleich mehrere Vereine feiern ihren „runden Geburtstag“. Bei Jubiläumssaustellungen in Imst, Kematen und Längenfeld präsentieren die engagierten Haflingerzüchter ihre schönsten „Goldstücke“. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm lässt die Herzen großer und kleiner Haflingerfreunde höher schlagen.

Der Haflinger ist eine Erfolgsgeschichte für sich, kaum eine andere Pferderasse darf sich weltweit derartig großer Beliebtheit erfreuen. Ob Dressur, Westernreiten und Gespannfahren, die Tiroler Haflinger begeistern nicht nur mit ihrem unverwechselbaren Aussehen, sondern punkten vor allem mit ihrer Vielseitigkeit. Für den weltweiten Siegeszug der „Tiroler Goldstücke“ sind vor allem die Tiroler Zuchtvereine verantwortlich, die sich seit Jahrzehnten mit viel Engagement und Leidenschaft dem Haflinger widmen.

Haflingervereine feiern runden Geburtstag

Vom Fohlen bis zum Zuchthengst - bei den Jubiläumsausstellungen in Imst, Kematen und Längenfeld präsentieren die Haflingervereine in einem spannenden Programm ihre Zuchterfolge. Dabei darf eine Prämierung der schönsten „Blondinen“ natürlich nicht fehlen. Neu ist dabei heuer die „Ehrenklasse“ bei der Stuten ab 20 Jahren präsentiert werden. Neben diesen schon etwas gesetzteren Haflingerdamen darf der Nachwuchs natürlich nicht fehlen. In der „Jugendklasse“ wird die schönste Haflingerstute der zwischen Ein- und Dreijährigen ermittelt.

Am Sonntag, den 5. Mai eröffnet der Haflinger Pferdezuchtverein Imst den Jubiläumsreigen. Sein 55 jähriges Bestehen feiert der Verein im Freizeitzentrum Glenthof.

Programm:
09:00 Uhr Einzug durch Imst zum Ausstellungsgelände mit anschließender Pferdesegnung
10:00 Uhr Einzelrichten der Pferde
12:00 Uhr Reihung im Hauptring mit Schaubesprechung, Ansprachen der Ehrengäste und Ermittlung der Klassensieger
14:00 Uhr Schauprogramm
15:00 Uhr Ermittlung der Gesamtsiegerpferde