Nutzung von hochwassergeschädigten Futtermitteln

Flut verunreinigt Futter - worauf müssen Pferdehalter achten?

CAVALLO Flut Deggendorf
Foto: Katharina Spanner_privat
Nicht nur Reitbetriebe sind durch das Hochwasser 2013 in einigen Gebieten Deutschlands beschädigt worden, sondern auch die Futtermittel für Pferde wurden zum Teil verunreinigt. Worauf müssen Pferdehalter achten?

Lesen Sie in diesem Artikel:


Aufgrund der Flut und des verunreingten Hochwassers können Futtermittel auf dem Feld, im Lager oder Silo durch den direkten Kontakt mit kontaminiertem Wasser oder Schlamm verunreinigt worden sein. In der Folge ist der Futterwert vermindert und der Gehalt an unerwünschten Stoffen in diesen Futtermitteln ist erhöht.

Das Maß der Futterwertreduzierung und der Kontamination mit Schadstoffen hängt von der Belastung der Fließgewässer ab. Wenn die Unbedenklichkeit nicht garantiert werden kann, ist aus Gründen der Vorsorge für Mensch und Tier, auch im Zweifelsfall, ein Futtermittel von der Verfütterung unbedingt auszuschließen. Sollten Futtermittel durch die Hochwassereinwirkung sensorisch nachweislich verunreinigt worden sein, sind sie grundsätzlich fütterungsuntauglich. Nur Untersuchungsbefunde können hier eine Belastung mit Schadstoffen sicher ausschließen.

Nach dem Elbehochwasser 2002 wurden insbesondere erhöhte Konzentrationen an Dioxinen, Schwermetallen, Pflanzenschutzmitteln, Quecksilber, Nitrat-Stickstoff, Polychlorierte organische Verbindungen (PCB), Mineralölkohlenwasserstoffe, Salmonellen und Fäkal-Coli nachgewiesen. Dies bestätigten auch spätere Untersuchungen in den Elbauen von Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Eine punktuelle Belastung mit diesen Stoffen kann auch für 2013 nicht ausgeschlossen werden. Gefährdet sind insbesondere Futterflächen, die sich in der Nähe einer der folgenden überfluteten Kontaminationsquellen befanden:

+ Abwassereinrichtungen
+ Güllegruben
+ Festmistlager
+ Dung- und Jauchegruben
+ Sickersaftgruben
+ Kompostieranlagen
+ Klärschlammlager
+ Hausmüll- bzw. Industriemülldeponien kontaminierte Erden und Sande
+ Düngemittellager
+ Pflanzenschutzlager
+ Lager der chemischen Industrie und des Handels Haushaltchemikalien frisch gedüngte, mit Klärschlamm bzw. Pflanzenschutzmitteln behandelte Flächen

Loading  

Fotostrecke: Fotostrecke: Flutwelle - Ponys dank Tierrettung am Leben - plus Video

11 Bilder
CAVALLO Flutwelle Hochwasser Foto: Tierrettung Rhein Neckar
CAVALLO Flutwelle Hochwasser Foto: Tierrettung Rhein Neckar
CAVALLO Flutwelle Hochwasser Foto: Tierrettung Rhein Neckar

Fotostrecke: Fotostrecke: Hochwasser: Stall in Magdeburg Herrenkrug überflutet

7 Bilder
CAVALLO Flut Magdeburg Foto: Dina von Rohrscheidt_privat
CAVALLO Flut Magdeburg Foto: Dina von Rohrscheidt_privat
CAVALLO Flut Magdeburg Foto: Dina von Rohrscheidt_privat

Fotostrecke: Fotostrecke: Reitclub Deggendorf steht wegen Flut unter Wasser

9 Bilder
CAVALLO Flut Deggendorf Foto: Katharina Spanner_privat
CAVALLO Flut Deggendorf Foto: Katharina Spanner_privat
CAVALLO Flut Deggendorf Foto: Katharina Spanner_privat

Inhaltsverzeichnis

12.07.2013
Autor: Redaktion CAVALLO / SMUL Sachsen
© CAVALLO
Ausgabe August 2013/2013