Pferdekenner: Tierärztin und Pferdewirt - Konstanze und Knut Krüger

Leben mit Pferden: Knut und Konstanze Krüger

Foto: Lisa Rädlein CAVALLO Pferdekenner Knut Krüger Training Verhalten

Fotostrecke

Knut Krüger und Konstanze Krüger haben sich dem Leben mit Pferden verschrieben. Sie als Tierärztin und Professorin für Pferdehaltung. Er als Ausbilder für Pferde und Reiter. CAVALLO stellt das pferdebegeisterte Paar vor.

Knut Krüger reitet, Konstanze Krüger bleibt am Boden. „Misten, Putzen, Doppellonge – das sind meine Aufgaben“, sagt die 44-Jährige. Dass die ehemalige Vielseitigkeitsreiterin nicht im Sattel sitzt, macht ihr nichts aus. „Vor Jahren hatte ich eine Bandscheibenoperation. Seitdem fühlt sich Reiten nicht mehr so an wie vorher.“ Dafür hat sie jetzt eine neue Passion, die sie im Stall und bei der Arbeit fordert: die Entschlüsselung der Pferdepsyche.

Dabei geht die Tierärztin der zentralen Frage auf den Grund, ob Pferde rationale Entscheidungen tre‹ffen können. Ihr Mann Knut Krüger bastelt die dafür nötigen Forschungsutensilien und setzt die neuen Erkenntnisse seiner Frau im Stall und Sattel um – ein Paar, das sich privat und beruflich bestens ergänzt.

Seit März 2012 ist Konstanze Krüger zudem Deutschlands erste und einzige Professorin für Pferdehaltung. An der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen-Geislingen kümmert sich die Wissenschaftlerin nun um die Pferdewissenschafts- und Agrarstudenten, hält Vorlesungen, organisiert Exkursionen und betreut neue Studien.

Doch wie wird man überhaupt Wissenschaftlerin? Das Bedürfnis zu forschen entstand auf der Weide. „Mein Mann und ich leiteten früher eine kleine Reitschule in der Nähe von Regensburg“, berichtet Konstanze Krüger. „Beim Beobachten der Pferde auf der Koppel fragten wir uns, wie eine Pferdeherde im Detail funktioniert und wie die Tiere ihre Umwelt wahrnehmen. Doch auf unsere Fragen gab es keine Antworten.“

Loading  
18.01.2012
Autor: Christiane Wehnert
© CAVALLO
Ausgabe 07/2012