Leserfrage: Besserer Zügelkontakt zum Pferd - wie geht das?

Wie lernen Reiter eine gute Zügelhaltung?

Leserfragen Zügelhaltung Tipps
Foto: Rädlein
Leserin Anne Winkler wünscht sich eine feinere Verbindung zu ihrem Pferd. Ihr Problem: Unruhige und verdeckte Hände stören den leichten Kontakt zum Pferdemaul. Sitz-Expertin Frauke Behrens weiß einfache Übungen, die jedem helfen.

Fast jedem fällt es schwer, die Zügel immer korrekt zu halten. Häufig haben Reiter Probleme mit verdeckten oder unruhigen Händen und stören damit die Verbindung zum Pferdemaul, ohne es zu wollen.

So soll es sein: Die Fäuste werden aufrecht vor dem Körper getragen. Der Daumen liegt dachförmig auf der Faust, damit die Fingerkuppe des Daumens die Zügel festhalten kann. Die restlichen Fingerkuppen berühren sanft den Daumenballen. Einfache Übungen können Ihnen schnell helfen, Ihre Hände ruhiger und aufrechter zu halten. Dann wird es Ihnen leichter fallen, Ihr Pferd in feiner Anlehnung zu reiten.

Mehr praktische Reitübungen:

Fotostrecke: Zügelmessung: Pferde wünschen sanfte Anlehnung

11 Bilder
CAVALLO Zügelspannung Foto: Lisa Rädlein
CAVALLO Zügelspannung Foto: Lisa Rädlein
CAVALLO Zügelspannung Foto: CAVALLO
30.04.2017
Autor: Nadine Szymanski
© CAVALLO
Ausgabe 03/2017