Libertykurs bei München - TheNaturalWay

Datum: 10.05.2014 (09:00) bis 11.05.2014
Ort: 85405 Nandlstadt
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.thenaturalway.de/kurse/kurstermine/nand...
Weitere Informationen: Veranstaltungsort
Pferdepark Faistenberg
Alfons Schillinger
Faistenberg 26
85405 Nandlstadt

Kurs in Nandlstadt (bei München)

Ablauf und Themen
Nach einem eintägigen Schnupperkurs im Oktober 2013 wird dies der erste 2-Tages-Kurs am Pferdepark Faistenberg sein.
Einige Teilnehmer lernen an diesem Wochenende den TheNaturalWay sehr wahrscheinlich zum ersten Mal kennen andere konnten bereits am letztjährigen 1-Tageskurs „TheNaturalWay“-Luft schnuppern und sind nun gespannt auf mehr. Es wird kein bestimmter Kenntnisstand vorausgesetzt und die Theorie wird in jedem Fall nicht zu kurz kommen.

Geplant ist ein Libertykurs (Freiarbeit), wir arbeiten also am Boden mit dem Endziel eine feine unsichtbare Verbindung mit unserem Pferd ohne Seil zu erlangen, bei der unser Pferd freiwillig und gerne bei uns bleibt.
Wenn es jedoch eine Gruppe gibt, die unbedingt das Reiten mit Sticks (Kontaktstock) ausprobieren möchte, werden wir auch das ermöglichen.
Fortgeschrittene sind natürlich auch gern gesehen und können Wünsche äußern, an welchen Themen sie arbeiten wollen.

Die genauen Kurszeiten sind von der Teilnehmerzahl abhängig und werden noch bekannt gegeben.
Der grobe Zeitrahmen liegt zwischen 9-13 Uhr und 14-18 Uhr.
Der Kurs beginnt jeweils um 9:00 Uhr im Reiterstübchen. Davor werden die Essenswünsche für die Mittagspause aufgenommen und diese bitte auch gleich bezahlt. Am ersten Tag werden nach einer Vorstellungsrunde (Teilnehmer, Pferd sowie Probleme/Ziele) die Gruppen eingeteilt.

Deine Investition für den Kurs (die Kursgebühr für Teilnehmer und Zuschauer wird vor Ort vor Kursbeginn entrichtet.):
Kursgebühr pro Teilnehmer mit eigenem Pferd (für 2 Tage – 4 Einheiten) 180,00 €
Kursgebühr Zuschauer 20,00 € (pro Tag)

Du musst dir vorher nicht zwingend ein Knotenhalfter, ein Seil oder einen Horsmanship-Stick besorgen. Daniela hat auch leihweise Horsemanship-Zubehör dabei. Natürlich kannst du bei ihr auch gleich das passende Zubehör erwerben, denn auch hier gibt es große Unterschiede in Passform bzw. Handling.

Sabine ist an beiden Tagen ab 8.00 Uhr am Stall sowohl physisch als auch telefonisch unter der untenstehenden Mobil-Nummer erreichbar.

Unterbringung der Pferde und Pferdeübernachtung
Tagsüber können die Pferde auf begrenzt verfügbaren befestigten Paddocks oder in Gastpferdeboxen untergebracht werden. Die Pferdeübernachtung kostet 10 Euro / Wochenende und beinhaltet Wasser, Einstreu (Späne), Heu sowie Ausmisten. Kraftfutter bitte selbst mitbringen.

Unterbringung der Menschen und Menschenübernachtung
Der Kurs findet in einer mit Windschutznetzen versehenen Reithalle (20 x 40 m) statt. Wir halten uns zwar in einem geschützten Bereich auf, je nach Wetterlage kann es aber auch kühl und windig sein. Deshalb bitte entsprechend wetterfeste Kleidung anziehen bzw. mitbringen (Regenjacke, wasserdichte Schuhe oder vielleicht auch schon Sonnenhut, …). Aufwärmen bzw. Abkühlen ist im Reiterstübchen möglich.

Wer eine weitere Anfahrt hat, kann bei folgenden nahegelegenen Pensionen/Gasthöfen einkehren:
· Gasthof Ostermeier, Gütlsdorf bei Attenkirchen
· Gaststätte Zum Spitzbuam, Attenkirchen
· Huberhof - Landgasthof Selmayer, Airischwand
· Gasthaus Johann Huber, Hausmehring.
Anlagennutzung
Für die Nutzung der Anlage fällt pro Pferd KEINE Gebühr an.

Mittagspause und Essen
Für die Vormittags- und Nachmittagsverpflegung steht Kuchen zur Verfügung.
Kaffee, Tee und Getränke können vor Ort zu einem fairen Preis gekauft werden.
In der Mittagspause essen wir gemeinsam das vor Kursbeginn bestellte Essen.
Die Speisekarte findet hier.

Zuschauer
Zuschauer zahlen vor Ort 20 € pro Tag. Es wäre schön, wenn sich auch diese vorab anmelden würden, um ein bisschen planen zu können.
Wer mag, darf sich einen bequemen (Garten-)Stuhl mitbringen. Ansonsten stehen Bierbänke bereit.

Und sonst…?
Sollten noch Wünsche, Unklarheiten, Fragen, … offen sein, einfach bei Sabine melden. Fast alles wird möglich gemacht, man muss nur fragen.
Wer sich einen ersten Eindruck vom Kursort verschaffen möchte, kann dies gerne auf der Homepage tun.

Noch gibt es freie Plätze, sichere dir schnell einen Platz!