Longieren – von den ersten Schritten bis zur Doppellonge

Datum: 12.03.2011 (10:00) bis 13.03.2011
Ort: 25767 Immenstedt
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Weitere Informationen: Hof-Immenstedt
Hauptstraße 8
25767 Immenstedt

Dass Longieren nicht das Herumlaufenlassen eines Pferdes auf einem mehr oder weniger runden Kreis ist, hat sich inzwischen schon rum gesprochen. Vielmehr ist immer wieder die Rede von Gymnastizierung an der Longe. Klingt gut – funktioniert gut. Wie, das können Sie beim Longierkurs auf Hof-Immenstedt erproben.

Inhalt:

erste Schritte für das Jungpferd:
• Bewegen an der Hand
• Biegung und Stellung – der Schlüssel zum Erfolg
• Erstes Longieren als Weiterentwicklung der Handarbeit
• Tempokontrolle und Sicherheit / Ausrüstung
• Abwechslung und Ideen zur Motivation

Arbeit mit älteren Pferden
• den Blick für Probleme und Defizite schärfen
• Zielsetzung für die Longenarbeit erkennen und ein Idealbild entwickeln:
• taktklare, fließende Bewegungen
• konstant lockerer, schwingender Rücken, klare, aufgewölbte Dehnungshaltung
• geradegerichtetes und spuriges Laufen
• angehobene innere Schulter
• Variationsmöglichkeiten, Plan B und C, wenn´s nicht gleich klappt

Weiterführende Arbeit nach Teilnehmerwünschen:
• Arbeit mit Cavalettis, Springen
• Handhabung und Einsatzmöglichkeiten der Doppellonge
• Arbeit am langen Zügel