Fressbremse: Welche Maulkörbe sind pferdefreundlich?

Saufen muss trotz Maulkorb klappen

Ein Maulkorb allein sorgt nicht für eine gesunde Diät: Die Pferde nehmen das Maul zwar weniger voll, aber trotzdem sollten Besitzer nur pferdefreundliche Maulkörbe nutzen.

Lesen Sie in diesem Artikel:


 

Maulkorb
Foto: CAVALLO Das Gitter-Modell Marke Eigenbau ist nicht pferdegerecht.

Wer Fressbremse oder Maulkorb nutzt, sollte einige Regeln beachten. Das Modell muss richtig passen und darf dem Pferd nicht weh tun wie der Metall-Maulkorb Marke Eigenbau. So etwas ist nicht pferdegerecht: Die Schnalle drückt auf die Nase, die harten Stäbe scheuern am Maul, und das Verletzungsrisiko ist enorm, würde das Pferd damit hängenbleiben. Dr. Andreas Franzky empfiehlt in jedem Fall, ein Pferd mit Maulkorb erst einmal eine Weile auf der Koppel zu beobachten. „Manche verhaken sich damit am Zaun oder reißen sich den Maulkorb ab.“ Wenn es aus medizinischer Sicht nicht nötig ist, sollte das Pferd wenigstens durch die Luftöffnungen an ein paar Grashalme kommen. Lassen Sie es daher lieber mit einer Fressbremse auf die Weide. „Dann ist es nicht ganz so frustriert“, sagt Dr. Andreas Franzky.

Wichtig: Die Pferde müssen damit saufen können. Am einfachsten geht das mit Eimer oder Wassertrog. Beobachten Sie zur Sicherheit, ob Ihr Pferd tatsächlich trinkt. Manche sind geschickt und saufen auch aus Tränkebecken. Verlassen Sie sich nicht darauf, bieten Sie Alternativen an. Um Pferden die Fressbremse schmackhafter zu machen, können Sie beim Anziehen ein Leckerli hineinlegen.

Oder Sie füttern durch die Löcher Heu oder Gras. So versteht das Pferd, dass es damit auch fressen kann. Grundsätzlich sollten Maulkorb und Co. nur Übergangslösungen sein. „Länger als fünf Stunden würde ich sie nie am Pferd lassen“, sagt Dr. Iris Bachmann. Auf keinen Fall darf das Pferd den Maulkorb rund um die Uhr tragen, damit es etwa das Holz im Stall nicht anknabbert. Solche Pferde haben meist nur Langeweile – weil sie zu wenig fressen dürfen.

Weitere CAVALLO Praxis-Tests als Fotostrecken im Überblick:

Fotostrecke: Pferdemaul: So finden Sie das passende Gebiss

18 Bilder
CAVALLO Gebiss-Test Foto: Arturo Rivas
CAVALLO Gebiss-Test Foto: Arturo Rivas
CAVALLO Gebiss-Test Foto: Arturo Rivas

Inhaltsverzeichnis

04.11.2011
Autor: Kristina Glaser
© CAVALLO
Ausgabe 05/2011