Interieur: Was Pferdeaugen über den Charakter verraten

Experten-Interview: "Augen geben uns Infos“

Pferdeaugen sind faszinierend und laden immer wieder zu Spekulationen ein. Was verraten sie über den Gemütszustand des Pferds - und was nicht? Dr. Martin Gründl ist Psychologe und forscht zum Thema Attraktivität beim Menschen.

Fotostrecke: Fotostrecke: Was verraten Pferdeaugen?

98 Bilder
CAVALLO Pferdeaugen Foto: Equinefineart/Kraus
CAVALLO Pferdeaugen Foto: Kuserau_privat
CAVALLO Pferdeaugen Foto: Stiemer_privat

CAVALLO: Warum finden Menschen Augen so faszinierend?
Gründl: Weil uns Augen sehr viele Informationen über unseren Gegenüber liefern. Beim Menschen kann man in den Augen Emotionen ablesen. Wir erkennen, wie die Augenbrauen angehoben werden, wie weit die Augen geöffnet sind und wohin sie sehen.

Und was genau lesen wir aus den Augen unserer Mitmenschen?
Bei Freude lächeln wir, und die Augenlider gehen zusammen. Erschrecken wir, gehen die Augen auf, bei Angst wird der Blick starr, bei Wut senken sich die Augenbrauen, und bei einer Überraschung reißen wir die Augen kurz auf.

Warum können wir das bei Pferden viel schlechter ablesen?
Weil Pferde viel weniger Weiß im Auge haben als Menschen, kann man schwerer erkennen, wo sie hinschauen. Zudem sitzen beim Fluchttier Pferd die Augen seitlich für eine bessere Rundumsicht. Wir müssen davon ausgehen, dass ein Pferd alles sehen kann, was eines seiner Augen erreicht, vor allem Bewegungen.

Was finden wir an Augen schön?
Dazu haben wir eine Studie gemacht und festgestellt, dass die pure Augenpartie wenig aussagt. Augen variieren unter Menschen viel weniger als andere Gesichtsmerkmale; wahrscheinlich, weil hier die Funktion im Vordergrund steht. Je jünger die Personen waren, deren Augen wir zeigten, desto attraktiver empfanden sie unsere Probanden.

Blaue Augen gelten beim Menschen als besonders attraktiv. Stimmt das?
Auf die Bewertung hatte die Augenfarbe keinen Einfluss. Es ist die gängige Meinung, dass blaue Augen attraktiv machen. Das liegt daran, dass es ungewöhnlich ist. Bis vor 10000 Jahren gab es nur dunkle Augen. Blaue Augen sind eine Mutation. Das hängt mit der Pigmentierung der Haut zusammen.

Fotostrecken: Welches Wesen hat Ihr Pferd? Machen Sie den Test!

Fotostrecke: Training: So lernt Ihr Pferd apportieren

18 Bilder
Pferde trainieren Apportieren Dressur Foto: Rädlein
Apportieren Foto: Lisa Rädlein
Apportieren Foto: Lisa Rädlein

Fotostrecke: Fotostrecke: Was verraten Pferdeaugen?

98 Bilder
CAVALLO Pferdeaugen Foto: Equinefineart/Kraus
CAVALLO Pferdeaugen Foto: Kuserau_privat
CAVALLO Pferdeaugen Foto: Stiemer_privat
27.10.2011
Autor: Cathrin Flößer
© CAVALLO
Ausgabe 11/2011