Neue diagnostische Verfahren - Besuch der Pferdeklinik Isernhagen

Datum: 20.04.2011 (17:00) bis 20.04.2011
Ort: 30916 Isernhagen
Land: Deutschland
Kategorie: Kurs/Seminar
Webseite zum Event: http://www.pferd-aktuell.de/Doc-..100683/d.htm?bac...
Weitere Informationen: Pferdeklinik Isernhagen

Die Pferdeklinik Isernhagen ist eine der ältesten und gleichzeitig modernsten tierärztlichen Kliniken Deutschlands. Neben der Behandlung von Kleintieren hat man sich dort vor allem auf die Behandlung von Pferden, insbesondere auf das Gebiet der Orthopädie und der orthopädischen Chirurgie spezialisiert. Zum Leistungsspektrum gehört darüber hinaus die Szintigrafie - ein bildgebendes Verfahren, mit dem entzündlich verändertes Knochengewebe dargestellt werden kann. Mit dieser Diagnosemethode können auch die Ursachen von schwer zu erfassenden Lahmheits- und Rittigkeitsproblemen beim Pferd erkannt und therapiert werden. Die PM-Regionaltagung am Mittwoch, 20. April, beginnt mit Vorträgen der beiden Tierärzte Dr. Helmut Ende ("Erste Hilfe am Pferd - mit Erkennen akuter Krankheitsbilder beim Pferd, deren Behandlung und mögliche Therapieformen") und Dr. Enno Allmers ("Einsatzgebiete, Durchführung und Möglichkeiten moderner Diagnostikverfahren insbesondere der Szintigrafie"). Bei der sich anschließenden Führung durch die Klinik haben die Teilnehmer auch Gelegenheit, unter fachkundiger Leitung die nuklearmedizinische Abteilung der Pferdeklinik zu besichtigen. Dr. Helmut Ende ist seit über 30 Jahren als Fachtierarzt für Pferde in Deutschland, Italien, der Schweiz und den Niederlanden unterwegs und setzt sich unermüdlich für die Aufklärung über die Pferdegesundheit ein. Besonders das Gefriertrocknungsverfahren, mit Hilfe dessen er Pferdekörperteile konserviert und seine umfangreiche Präparatesammlung haben ihn bekannt gemacht. Dr. Enno Allmers hat sein Studium der Tiermedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover als promovierter Fachtierarzt abgeschlossen. Seit 2007 ist er Teilhaber in der Tierärztlichen Klinik Isernhagen und gilt als Experte auf dem Gebiet der bildgebenden Verfahren wie Ultraschall, Röntgen und Szintigrafie. Die PM-Regionaltagung beginnt um 17.00 Uhr und kostet 10 Euro, für Nicht-PM 18 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung mit Name, Anschrift und Teilnehmerzahl an:
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Bereich Persönliche Mitglieder
48229 Warendorf
E-Mail: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de
Fax: 02581-6362-100

Sie erhalten nach Ihrer schriftlichen Anmeldung bis 5 Tage vor der Veranstaltung eine Rechnung über die Teilnehmergebühr. Sofern Sie uns bei der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilen, buchen wir den Teilnehmerbeitrag vom angegebenen Konto ab. Bitte beachten Sie, dass die PM-Teilnehmergebühr nur bei Angabe jeder PM-Mitgliedsnummer gewährt werden kann, ansonsten berechnen wir den Nicht-PM-Preis.