Bundespferdefestival: Qualifikation zum Barockpferde-Cup in Ellwangen

Vom 1. bis 3. August 2014 findet das 6. Bundespferdefestival, die inoffizielle Deutsche Meisterschaft im Breitensport, in Ellwangen statt.

Erstmalig wurde die Veranstaltung von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) nach Baden-Württemberg vergeben. Ellwangen, die Stadt im "Magischen Dreieck der Ostalb", ist schon immer eine Pferdestadt, der jährliche Kalte Markt im Januar, zahlreiche Zuchtveranstaltungen und die Ellwanger Pferdetage sind nur einige der pferdesportlichen Veranstaltungen dieser Region.

Drei Tage lang gibt es in Ellwangen Sport-Spiel-Spaß nicht nur für Teilnehmer, sondern auch Zuschauer können den Pferdesport in seiner Vielfältigkeit bestaunen. Vereine können als Mannschaft oder als Einzelreiter mitmachen, das schweißt zusammen. Die Aktiven können ihre vierbeinigen Sportpartner in Paddocks oder im Stallzelt unterbringen. Im Paddock ist jedoch auch genügend Platz für das Zelt der Zweibeiner, einem gemeinsamen Wochenende steht nichts mehr im Wege.

14 Reitplätze und 80 Wettbewerbe

Inzwischen steht die Ausschreibung fest. Auf ca. 14 Reitplätzen finden an den drei Tagen knapp 80 verschiedene Wettbewerbe von A wie Allround-Wettbewerben bis Z wie Zuchtwettbewerben statt. Neben Wettbewerben zum Einstieg für Kids in den Sport werden in Ellwangen die Effol Bundesponyspiele ausgetragen.

Die Bundesponyspiele sind für Kinder U 14 , hier steht der Mannschaftsgedanke im Vordergrund und in der Gruppe müssen Wettbewerbe, die aus dem Bereich von Mounted Games kommen, geritten werden. Die Mounted Games Reiter, im Süden eine bisher eher unbekannte Variante des Pferdesports, führen in Ellwangen ein Ranglistenturnier auf nationaler Ebene und einen Schnupperwettbewerb für Einsteiger durch. Die Vereine Ludwigsburg-Poppenweiler und Heuchlingen werden für Ellwangen eine Mannschaft stellen.

Reiten-Fahren-Voltigieren

Neben breitensportlichen Fahrwettbewerben findet auch ein Traditionsfahren mit verschiedenen historischen Kutschen und Anspannungen statt. Die Traditionsfahrer haben die Möglichkeit in einen Kutschen-Korso durch die Stadt sich dem Publikum zu zeigen. Aber auch die Voltigierer kommen mit breitensportlichen Wettbewerben nicht zu kurz und werden am 2.August ihren Auftritt haben.

Mehr in Richtung Leistungssport geht das Baden-Württembergische Quadrillenchampionat und Süddeutsche Quadrillenchampionat als Pas de Deux auf dem Niveau der Klasse L, geritten auf Kandare, und als Viererquadrillen auf dem Niveau der Klasse A. für den WPSV Allroundreitercup findet in Ellwangen eine der Qualifikationen statt. Die Barockreiter haben in Ellwangen haben eine Qualifikation zum Barockpferde-Cup und die Reiter mit Handicap können sich in verschiedenen Wettbewerben miteinander messen.

Hochkarätige Zuchtveranstaltungen

Nach dem Motto "Zucht und Sport an einen Ort" findet in Ellwangen die Bundesstutenschau der Sportponys und das bundesweite Championat des Freizeitpferdes und Freizeitponys der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) statt. Für die Jungzüchter aus Baden-Württemberg bietet der Pferdezuchtverband (PZV) einen Vorführwettbewerb für Aktive U 25 an.

Fotostrecke: Fotostrecke: Klassische Ausbildung im Damensattel

11 Bilder
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck

Fotostrecke: Fotostrecke: Deutsches Damensattel Derby 2012 - Aachen

20 Bilder
CAVALLO Damensattelreiten Aachen 2012 Foto: J.-M. Mangen 2012
CAVALLO Damensattelreiten Aachen 2012 Foto: J.-M. Mangen 2012
CAVALLO Damensattelreiten Aachen 2012 Foto: J.-M. Mangen 2012

Fotostrecke: Reiten im Seitsitz - Damensattelreittag in Avenches

16 Bilder
Damensattel Reittag Schweiz Foto: Brühlmann_privat
Damensattel Reittag Schweiz Foto: Brühlmann_privat
Damensattel Reittag Schweiz Foto: Brühlmann_privat
28.07.2014
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 5 / 2014 /2014