CHIO 2013: Vielseitigkeitsreiter Christopher Burton siegt - Schrecksekunde für Michael Jung - Video

Der Vielseitigkeitsreiter Christopher Burton holte erneut den Sieg beim CHIO Aachen. Der Australier gewann mit nur einer Sekunde Vorsprung vor Sandra Auffarth. Doppel-Olympiasieger Michael Jung wurde Dritter. Den Mannschaftssieg holte Deutschland, gefolgt von Großbritannien und Schweden.

 

CAVALLO CHIO Aachen 2013
Foto: CHIO Aachen 2013 Vielseitigkeitsreiter Christopher Burton durchreitet das Ziel innnerhalb der vorgegebenen Zeit.

Wäre Vielseitigkeitsreiterin Sandra Auffarth nur eine Sekunde schneller gewesen, hätte sie den Gesamt-Sieg in der Aachener Soers geholt. Doch am Ende des 4000 Meter langen Geländestrecke, den Rüdiger Schwarz kreierte, sicherte sich einmal mehr der Australier Christopher Burton (31) den Sieg (35,60 Punkte). Er blieb als einziger Akteur in der erlaubten Zeit von sieben Minuten.

Für den Australier ist der CHIO in Aachen besonders: Denn die Prüfung in Deutschland war die letzte für die 17-jährige Stute "Holstein Park Leilani". Eigentlich sollte sie nach den Olympischen Spielen in London in Rente gehen, dann nach Badminton. Nun errang das Paar bei seinem wirklich letzten gemeinsamen Start noch diesen sportlichen Erfolg, bevor die Stute in einigen Wochen zurück in Australien ihren Ruhestand genießen wird.

Trotz des vielen Regens schlugen sich die deutschen Reiter tapfer auf der Strecke. Für Sandra Auffarth (26), deren abschließender Ritt auf Opgun Louvo besonders im Fokus stand, war der zweite Platz (35,80 Punkte) in Aachen ein toller Erfolg. Auf der Strecke hatte ihr Wallach ein Eisen verloren, doch die Reiterin fand einen Weg ihn schnell und doch sicher ins Ziel zu reiten.

Doppel-Olympiasieger Michael Jung kam am Ende auf Platz drei (42,40 Punkte). An Hindernis Nummer 16 war sein Top-Pferd La Biosthetique Sam FBW ins Straucheln gekommen. Der Wallach hatte zuvor auf der regenassen Geländestrecke zwei Eisen verloren und kam ins Rutschen. Pferd und Reiter hatten es dank des reiterlichen Geschicks von Michael Jung, der sofort die Zügel hingab, damit sich sein Pferd ausbalancieren konnte, gerade noch unfallfrei über die Hecke geschafft. Die Richter gaben dafür 20 Strafpunkte, zogen diese Entscheidung aber auf Beschwerde von Michael Jung wieder zurück. Pferd und Reiter hatten das Hindernis ungewöhnlich aber ordnungsgemäß überwunden.

Hans Melzer, Bundestrainer der Vielseitigkeitsreiter, war zufrieden mit dem Sieg seiner Mannschaft, die sich vor den Teams aus Großbritannien und Schweden platzierte. Selbst wenn es nicht zum Einzelsieg für einen seiner Reiter gereicht hatte, so konnten die "deutschen Buschis" mit sieben Reitern unter den Top-Ten auf das bisher beste Aachen-Ergebnis blicken. Das ist eine gute Ausganssitution für Malmö. Dort werden Ende August 2013 die Europameisterschaften ausgetragen.

Zu sehen unter WDR-Mediathek CHIO - Vielseitigkeit Gelände, Dressur Grand Prix special.

Video: CHIO 2013 Michael Jung rettet sich vor Sturz

Das Video zeigt, wie geschickt sich Vielseitigkeits-Doppel-Olympiasieger Michael Jung Michael Jung, bei einer Unsicherheit seines Pferds La Biosthetique Sam auf der Geländestrecke beim CHIO Aachen 2013 vor einem Sturz bewahren konnte. Sam hatte auf der regennassen Geländestrecke zwei Eisen verloren und kam vor dem Hindernis Nummer 16 - einem Heckensprung - ins Rutschen.




Video: Helmkamera Paul Tapner CHIO Vielseitigkeit 2013

So erleben Vielseitigkeitsreiter mit ihren Pferden die Geländestrecke beim DHL-Preis in Aachen. Der Australier Paul Tapner trug während seines Rittes im Gelände eine Helmkamera. Dabei wird auch deutlich: Beim CHIO Aachen 2013 war leider nicht immer bestes Wetter.




Fotostrecke: Fotostrecke: Michael Jung beim CHIO 2011

8 Bilder
CAVALLO Michael Jung Vielseitigkeit Foto: Michaela Mertens
CAVALLO Michael Jung Vielseitigkeit Foto: Michaela Mertens
CAVALLO Michael Jung Vielseitigkeit Foto: Michaela Mertens

Fotostrecke: Fotostrecke: Deutsches Damensattel Derby 2012 - Aachen

20 Bilder
CAVALLO Damensattelreiten Aachen 2012 Foto: J.-M. Mangen 2012
CAVALLO Damensattelreiten Aachen 2012 Foto: J.-M. Mangen 2012
CAVALLO Damensattelreiten Aachen 2012 Foto: J.-M. Mangen 2012
29.06.2013
Autor: Redaktion CAVALLO / CHIO Aachen 2013
© CAVALLO
Ausgabe Juli 2013/2013