Deutsches Damensattel Derby 2014 in Aachen

Vom 4. bis 5. Oktober 2014 findet in der Albert-Vahle- Halle Aachen erneut das Deutsche Damensattel Derby statt, organisiert von Reiten im Damensattel e.V.

 

CAVALLO Damensattelreiten Aachen 2012
Foto: J.-M. Mangen 2012 Reiten im Damensattel mit und ohne detailgetreue Kostüme wird in Aachen geboten.

Unter dem Motto „Ein Treffen von Sport und Eleganz“ werden beim Damensattel Derby 2014 verschiedenste Wettbewerbe ausgetragen: Dressurwettbewerbe bis zur Klasse L (Trense/Kandare) inklusive einer Kür, Caprilli- und Kostümwettbewerbe, Barockpferdewettbewerbe ebenso wie spezielle Highlights, z.B. dem Concours d’Elégance, die historische Kostümklasse, bei der Detailgenauigkeit und Ausführung von Kostüm sowie Accessoires ebenso in die Bewertung einfließen wie die reiterliche Leistung, oder der Champagne Challenge, bei der ein Champagnerglas am Ende möglichst voll übergeben werden muss.

Umrahmt wird das Championat von einem attraktiven Rahmenprogramm und vielfältigen und exklusiven Ausstellern, die zugleich Sponsoren sind.

Meldeschluss ist der 5.9.2014, Nachnennungen sind allerdings gegen eine Bearbeitungsgebühr von 5 Euro pro Wettbewerb bis zum 28.9.2014 möglich. Nennungen über NEON sind dieses Jahr leider nicht möglich, für weitere Informationen siehe www.ddderby.de. Sonstige Fragen senden bitte an die E-Mailadresse kontakt@ddderby.de.

Artikel: CAVALLO Experiment - Reiten im Damensattel

Wie sich das Reiten im Seitsitz anfühlt und worauf es dabei ankommt, erklärt Dr. Bettina Keil, 1. Vorsitzende des Vereins Reiten im Damensattel, in diesem Artikel.

Fotostrecke: Reiten im Seitsitz - Damensattelreittag in Avenches

16 Bilder
Damensattel Reittag Schweiz Foto: Brühlmann_privat
Damensattel Reittag Schweiz Foto: Brühlmann_privat
Damensattel Reittag Schweiz Foto: Brühlmann_privat

Fotostrecke: Fotostrecke: Klassische Ausbildung im Damensattel

11 Bilder
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck
03.09.2014
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO