Schärfere Dopingkontrollen in Riem

Sauberer Sport: Beim Turnier "Pferd International" vom 21. bis 24. Mai 2009 auf der Olympia-Reitanlage in Riem werden die Dopingkontrollen verstärkt.

Die Dopingkontrollen in Riem sollen die Vorgaben des Internationalen Pferdesportverbandes (FEI) übertreffen. Das gaben die Veranstalter der Pferd International bekannt. Der FEI empfiehlt 20 Kontrollen - im vergangenen Jahr waren es nur 12. Die Veranstalter und der Bayerische Reit- und Fahrverband erhöhten diese Zahl noch einmal um 20 Kontrollen.

Die bis zu 300 Euro für jede zusätzliche Kontrolle bezahlt der Veranstalter. Zum Wohl und der Glaubwürdigkeit des Sports sollen die Kontrollen schärfer werden.

Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO