Dressurreiterin Hayley Beresford übernimmt „Porsche-Hof“

Die australische Dressurreiterin Hayley Beresford kommt nach Baden-Württemberg. In Bissingen an der Teck wird die Olympia-Reiterin den Hof der verstorbenen Claudia Porsche übernehmen.

Hayley Beresford (35) größter sportlicher Erfolg war die Teilnahme mit Relampago de Reitro an den Olympischen Spielen 2008 in Hongkong. Der Lusitano-Hengst musste aufgrund eines tragischen Unfalls jedoch eingeschläfert werden.

Bevor sich die Australierin selbstständig machte, war sie im Stall von Isabell Werth tätig. Im Anschluss hatte sie Boxen im Stall von Hans Elmerhaus zur Pacht.

Zu dieser Zeit hatte sie den Hengst Belissimo M, der der Zucht- und Sportpferde Schmidt GmbH gehörte, in Beritt. Dieser ist inzwischen jedoch auf Gestüt Westfalenhof in Steinhagen als Deckhengst aufgestellt.

Auf dem Eisernen Hof in Bissingen, war einst Dressurreiter Holger Schulze tätig, bevor der Hof in den Besitz der Autobauer-Familie Porsche überging. Hayley Beresford wird mit 18 Pferden nach Bissingen kommen. Ihre vier Reitschüler werden auf die Reitanlage Runte in Bodelshofen einziehen.

Fotostrecke: Lust auf Reiten: So motivieren Reiter ihre Pferde

18 Bilder
CAVALLO Pferde motivieren Dressur Uta Gräf Foto: Lisa Rädlein
CAVALLO Pferde motivieren Dressur Uta Gräf Foto: Lisa Rädlein
CAVALLO Pferde motivieren Dressur Uta Gräf Foto: Lisa Rädlein

Fotostrecke: Profi-Tipps: So gelingen Reitern die Übergänge

12 Bilder
CAVALLO Übergänge richtig reiten Dressur Foto: Lisa Rädlein
CAVALLO Übergänge richtig reiten Dressur - Claudia Butry Foto: Lisa Rädlein
CAVALLO Übergänge richtig reiten Dressur Foto: Lisa Rädlein
02.05.2014
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 5 / 2014 /2014