EQUITANA 2013: Marie Maßmann stellt ihr vielseitiges Ausbildungskonzept auf der Messe vor

CAVALLO Dressurreiten
Foto: Andre von der Gracht

Marie Maßmann und der 25 Jahre alte Friesenhengst Nardo.

Bei Pferdefreunden steigt die Vorfreude, denn bald heißt es: EQUITANA, wir kommen! Vom 16. bis 24. März 2013 lockt die weltweit größte Pferdemesse mit berühmten Profis wie Pat Parelli und Uta Gräf. Natürlich ist auch CAVALLO mit Stand und Programm in Essen. Klassik-Ausbilderin Marie Maßmann tritt im CAVALLO Ring auf.

Marie Maßmann widmet sich der klassischen Ausbildung von Pferden und Reitern. Sie freut sich auf die EQUITANA 2013, denn die Messe ist für sie der ideale Ort für den Austausch mit Kollegen.

Mit ihrem abwechslungsreichen Programm, welches sie mit ihrem eigenen Lusitano „Scino“ vorstellen wird, will Marie Maßmann den Zuschauern einen Denkanstoß und Inspiration für deren eigene Arbeit vermitteln.

Vor allem möchte sie die Menschen erreichen, die Marie Maßmann zuhause nicht antreffen würde. Als Grundlage ihrer Arbeit nennt Marie Maßmann die klassische Ausbildung von Pferd und Reiter. Ein weiterer wichtiger Aspekt für ihr Konzept ist die pädagogische Arbeit: Marie Maßmann absolvierte nicht nur eine reiterliche Ausbildung, sondern auch die Ausbildung als Sozialpädagogin, denn für sie ist lehren ohne Pädagogik undenkbar.

Marie Maßmann lernte von Richard Hinrichs, sie bildet sich aber trotz ihrer Erfahrung mit Pferden regelmäßig fort, z. Bsp. beim Oberbereiter der Spanischen Hofreitschule, Andreas Hausberger. Wer Schüler bei Marie Maßmann sein will, muss keine Reiterfahrung mitbringen, sondern Verständnis für die Tiere, Geduld und Akzeptanz für die Offenstallhaltung.

Für Marie Maßmann ist aber nicht nur das Reiten wichtig, auch Theorie und Bodenarbeit spielen eine große Rolle in der Ausbildung von Reiter und Pferd. Deshalb versucht die Trainerin, Theorie und Praxis als gleichwertig zu vermitteln, was oft schwierig ist.

Marie Maßmann setzt sich neben der klassischen Reitweise auch für das Therapeutische Reiten ein. Um Menschen mit Behinderung zu integrieren, hat sie 1995 den Reit- und Fahrverein Hippophilos e.V. in Jülich gegründet.

Trotzdem haben behinderte Menschen nach Marie Maßmanns Meinung nicht viele Möglichkeiten, den Umgang mit dem Pferd zu lernen. Da das Betreuen behinderter Menschen umfangreicher ist, entstehen höhere Kosten. Deshalb sucht Marie Maßmann nach einem Spender, der das Therapeutische Reiten unter dem Dach des Reit- und Fahrverein Hippophilos e.V. in Jülich konstant unterstützt.

Marie Maßmann live auf der EQUITANA 2013 im CAVALLO Ring (Halle 2):

+ Gymnastizierende Arbeit unter dem Sattel
+ Veranschaulichung des Zusammenhangs zwischen Takt und Losgelassenheit in der
Ausbildung von Reiter und Pferd ( Classic meets Drums)
+ Klassische/ kombinierte Arbeit an der Hand als essentieller Bestandteil in der Ausbildung
von Reiter und Pferd

Vorträge im Refenten-Forum:

+ "Alles klassisch oder was?"
"Die klassische Arbeit an der Hand und am langen Zügel"gemeinsam mit Nicole Künzel

Das Programm im CAVALLO Ring (Halle 2) auf einen Blick

Alle Infos zur EQUTIANA 2013 im CAVALLO Online-Special auf einen Blick

Fotostrecke: Equitana 2011: CAVALLO auf der Pferdemesse

29 Bilder
CAVALLO Equitana 2011 Foto: Rädlein
CAVALLO Equitana 2011 Foto: Rädlein
CAVALLO Equitana 2011 Foto: Rädlein
Autor: Redaktion CAVALLO / Sarah Baumann
© CAVALLO