Bundespferdefestival 2011 punktet beim Publikum

Ob Klassische Dressur, Spring- oder Westernreiten: Beim Bundespferdefestival in Bad Hersfeld kamen Reiter und Publikum auf ihre Kosten.

Hier war kein einspuriges Programm geboten, sondern Reitweisen aller Art präsent: Das Bundespferdefestival in Bad Hersfeld hatte Prüfungen für Barockes Reiten, Dressurreiten und Springen ebenso ausgeschrieben wie Prüfungen im Kutschefahren oder Baumstämme rücken und sogar Geländeprüfungen oder Voltigieren.

Das Mammutprogramm wurde auf elf Reitplätzen in drei Tagen durchgeführt. Dabei nahmen die Reiter an über 60 Prüfungen in den unterschiedlichsten Disziplinen teil. Zusammen mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung hatte der Pferdesportverband Hessen und der Reitsportverein Fuldawiesen Bad Hersfeld das Bundespferdefestival als "Schaufenster des Breitensports" organisiert.

Rund 20.500 Pferdefreunde besuchten laut Veranstalter das Event, bei dem auch Themen wie die Pferdehaltung, Erziehung und Fütterung für die Besucher informativ aufbereitet wurden.

Fotostrecke: Equitana 2011: CAVALLO auf der Pferdemesse

29 Bilder
CAVALLO Equitana 2011 Foto: Rädlein
CAVALLO Equitana 2011 Foto: Rädlein
CAVALLO Equitana 2011 Foto: Rädlein
12.09.2011
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO