Gegen Missbrauch: FN wird durch Verein "Zartbitter" unterstützt

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung hat ein Zeichen gesetzt: Ab sofort wird die FN durch den Kölner Verein "Zartbitter" unterstützt, wenn es um Missbrauch von Jugendlichen im Reitsport geht.

 

CAVALLO Missbrauch im Reitsport
Foto: FN_press Poster gegen Missbrauch im Stall.

Zur CAVALLO Forumsdiskussion: Wenn Reitlehrer grabschen - Missbrauch im Stall

Es ist kein einfaches Thema, deshalb hat es sich die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) jetzt Verstärkung an Bord geholt und eine Kooperation vereinbart: Künftig wird die FN durch den Kölner Verein "Zartbitter" e.V. unterstützt, wenn es darum geht, Kinder und Jugendliche vor Missbrauchsfällen im Reitsport zu schützen.

Missbrauch im Stall

Der Verein wird ab sofort als externe Kontroll- und Anlaufstelle für betroffene Kinder und Jugendliche dienen. Unter der Hotline 0171-21 38 631 bekommen Anrufer umgehend Hilfe über ein persönliches Gespräch oder via SMS. Ebenso können jederzeit Nachrichten gesendet werden an pferdesport@zartbitter.de um Fragen zu klären oder in Notfällen zu helfen. Vereinsplakate und eine Info-Broschüre können ab sofort bei der FN kostenlos bestellt werden.

Alle Infos gibt es auch unter www.zartbitter.de

Weitere Meldungen zum Thema:

11.05.2013
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe Mai 2013/2013