Indian Sun gewinnt Seejagdrennen in Hamburg

Hamburg Horn: Die 8-jährige Stute "Indian Sun" gewinnt das Seejagdrennen. Bei dem Rennen müssen Pferde nicht nur schnell laufen, sondern auch schnell schwimmen.

Die 8-jährige Stute Indian Sun gewinnt das traditionsreiche Seejagdrennen in Hamburg Horn. Acht Starter gingen auf die 3600 Meter lange Strecke. Mit Jockey Vlastislav Korytar im Sattel erschwamm die braune Stute für ihren Besitzer Jochen Blome eine Siegprämie von 5000 Euro.

Mit zwölf Längen Vorsprung galoppierte die Stute ins Ziel und verwies damit die Konkurrenten Borgo und Ballytime auf die Plätze zwei und drei. Es war ihr dritter Sieg in dieser Disziplin. Das Rennen war mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Die Fotostrecke zeigt die schönsten Bilder des Rennens.

Fotostrecke: Galopp-Sport in Afrika - Jockeys in Bamako

13 Bilder
Reiten Afrika Mali Foto: Gérald Buthaud
Reiten Afrika Mali Foto: Gérald Buthaud
Reiten Afrika Mali Foto: Gérald Buthaud

Fotostrecke: Fotostrecke: Tierarzt trainiert Rennpferde

7 Bilder
CAVALLO Galopprennen Foto: Ana Springfeldt
CAVALLO Galopprennen Foto: Ana Springfeldt
CAVALLO Galopprennen Foto: Ana Springfeldt

Fotostrecke: Danedream: Fotos zur erfolgreichen deutschen Galopper-Stute

10 Bilder
CAVALLO Danedream Galoppsport Galopp-Rennen Foto: Dr. Jens Fuchs
CAVALLO Danedream Galoppsport Galopp-Rennen Foto: Dr. Jens Fuchs
CAVALLO Danedream Galoppsport Galopp-Rennen Foto: Dr. Jens Fuchs
04.07.2013
Autor: Redaktion CAVALLO / Springfeldt
© CAVALLO
Ausgabe Juli 2013/2013