Klassik-Ausbilder Jean-Claude Racinet ist tot

Der 1929 geborene und seit 1983 in Lexington/Virginia lebende Ausbilder Jean-Claude Racinet ist am 25. April 2009 in den USA gestorben. Der frühere Offizier hat mehrere Fachbücher und zahlreiche Artikel zur klassischen Reitkunst verfasst.

 

Racinet
Profi im Sattel: Jean-Claude Racinet.

Jean-Claude Racinet gab Kurse in den USA und Europa, um Interessenten die Wege zur Leichtigkeit beim Reiten zu vermitteln. Seine Ruhe, seine Fairness und seine Liebe zu Mensch und Pferd übertrugen sich auf jeden, der mit ihm arbeiten konnte.

Seinen ersten Kurs in Deutschland gab Jean-Claude Racinet am 17. September 2004. Auf den Tag genau vier Jahre später, am 17. September 2008, verunglückte der 79jährige bei einem Kurs in Hamburg, wo er von einem Isländer stürzte. Zwei Monate musste er in einem Hamburger Krankenhaus liegen, ehe er für die Heimreise in die USA transportfähig war; bis zu seinem Tod lag er dort in einem Hospital in Lexington.

Racinet hinterlässt seine Frau und einen 18jährigen Sohn sowie zwei Töchter aus erster Ehe, die in Frankreich leben. Jean-Claude Racinet ist Absolvent der Ecole Nationale d’Equitation von Saumur, hat sich aber im Verlauf seiner Laufbahn von der Reiterei „in Anlehnung“ distanziert.

Auch gegenüber Philippe Karl wahrte er Distanz: Racinet legte mehr Wert auf den Reiter, seinen Sitz und die Korrekturen seiner Hilfen, als am Pferd herumzudeuten und zu -korrigieren. Die Pferde reagierten auf diesen Unterricht, indem sie sich manchmal innerhalb von Minuten in neue Wesen verwandelten.

Racinets Erkenntnisse basierten auf den Lehren zweier großer französischer Reitmeister: auf François Robichon de La Guérinière und auf François Baucher, die er nicht starr imitierte, sondern pferdegerecht und modern umsetzte. Für Racinet war der Umgang mit Pferden Lebensinhalt und Lebensschule.

Einen Eindruck seines Unterrichts vermittelte ein Kurs unmittelbar vor seinem Unfall, den die Klassik-Ausbilder Walburg Monn und Axel Schmidt für CAVALLO in Karlsruhe besuchten.

Hier geht es zum CAVALLO-Artikel "Kurs-Besuch bei Racinet"

28.04.2009
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO