Studie: Sind Pferde nach einer Kolik-OP leistungsbereiter?

Überraschendes Ergebnis: Operierte Koliker sind nach dem Eingriff genauso fit wie vorher. Manche sind sogar noch leistungsbereiter.

 

Pferdekliniken Notdienste Medizin Koliken
Foto: Kraufmann Kolik-Patienten können sich nach einer OP grundsätzlich besser und fitter fühlen.

Tierarzt Dr. Marco Grzybowski und sein Team von der Universität Leipzig befragten die Besitzer von 212 Pferden, die im Tierspital der Universität Bern operiert und geheilt entlassen wurden. 64 Prozent der Pferde hatten eine Dickdarmkolik, 36 Prozent ein Dünndarmproblem.

In welchem Teil des Verdauungsapparats es ursprünglich haperte, beeinflusste weder Fitness, Rittigkeit noch Turniererfolge. In einer früheren Studie stellte Marco Grzybowski bereits fest, dass operierte Koliker nur in den seltensten Fällen ein zweites Mal unterm Messer landen.

+ Erste Hilfe bei Vergiftungen

+100 Krankheiten: Das CAVALLO Symptom-Lexikon

+Pferde-Medizin: Von Kopf bis Huf

+Ihr Pferd ist krank und Sie brauchen Tipps? Im Forum finden Sie Hilfe!

Fotostrecke: Nachtschicht: Bilder aus der Pferdeklinik

9 Bilder
Pferdekliniken Notdienste Medizin Koliken Foto: Kraufmann
Pferdekliniken Notdienste Medizin Koliken Foto: Kraufmann
Pferdekliniken Notdienste Medizin Koliken Foto: Kraufmann

Fotostrecke: Sonografie: Ultraschall-Untersuchung am Pferd

10 Bilder
CAVALLO Ultraschall Foto: Tierklinik Partners
CAVALLO Ultraschall Foto: Tierklinik Partners
CAVALLO Ultraschall Foto: Tierklinik Partners
21.11.2011
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 10/2011