Olympia 2012: Ergebnisse - Britische Dressurreiter führen - Damon Hill auf Platz drei, Desperados Platz vier

Grand Prix Dressur bei Olympia 2012 in London: Das britische Team ist der Favorit auf den Mannschaftssieg im Dressurreiten. Herrausragend in Form zeigten sich die Britin Valegro mit Charlotte Dujardin sowie Damon Hill mit Helen Langehanenberg und Kristina Sprehe auf Desperados.

Seit über drei Jahrzehnten hat das deutsche Dressur-Team bei Olympischen Spielen Goldmedaillen gewonnen. Die deutsche Dressur-Mannschaft der Olympiade 2012 ist jung und wird von der britischen und niederländischen Konkurrenz stark unter Druck gesetzt.

Nach Ende dem Ende des Dressur Grand Prix im Londoner Greenwich Park 2012 stehen folgende Ergebnisse fest:

Derzeit führt die Britin Charlotte Dujardin mit Valergro (83.663), auf Rang zwei kommt Adelinde Cornelissen mit Parzival (81.687), gefolgt von Helen Langehanenberg mit Damon Hill (81.140) - Platz 4 erritt sich Kristina Sprehe mit Desperados (79.119). Der britische Mitfavorit Carl Hester schaffte entsprechend der Einzelwertung mit Uthopia Rang fünf (77.720).

Nach Medienberichten möchte Dressur-Bundestrainer Jonny Hilberath nach Olympia 2012 seine Tätigkeit als Trainer der Nationalmannschaft aufgeben.

Am Dienstag findet das Finale im Dressurreiten mit dem Grand Prix Special statt.

Olympische Spiele TV- DRESSUR
07.08. 11.00–00.00 h ZDF
Dressur (Mannschaftsfinale)

Olympische Spiele TV - SPRINGEN
04.08. 09:45–01.00 h ARD
Springen (im Rahmen von Olympia Live)
05.08. 12.00–00.00 h ZDF
Springen (Einzel und Mannschaft)
06.08. 15.00–00.00 h ARD
Springen (Mannschaftsfinale)
06.08. 17.15–18.00 h Eurosport Springen (Mannschaftsfinale) Live-Übertragung
08.08. 16:45–17.10 h Eurosport Springen (Einzelfinale)
08.08. 16:55–19.55 h ARD
Springen (Einzelfinale)

08.08. 16.45–17.10 h Eurosport Springen (Einzelfinale, Aufz.)
09.08. 11.30–13.00 h ZDF
Dressur (Einzelfinale)
09.08 02.30–03.00 h Eurosport Springen (Einzelfinale, Aufz.)

Sogenannte internationale Bilder gibt es über www.eurovisionsport.tv im Internet. Einfach EQUESTRIAN klicken.

Video: Patrick Kittel Hengst Scandic - Blaue Zunge -

Aufnahme aus 2009: Das Video zeigt den KWPN-Hengst Scandic unter Patrick Kittel. Der Schwede hat sein Pferd beim Weltcupturnier in Odense/Dänemark auf dem Dressurabreiteplatz in enger Rollkurhaltung geritten. Ein Zuschauer, der am Abreiteplatz filmte, stellte das zugehörige Video ins Internet. Dort ist zu sehen, dass Scandic seine Zunge herausstreckt und diese blau angelaufen ist. Patrick Kittel wird vom niederländischen Equipe-Chef Sjef Janssen trainiert. CAVALLO zeigt das Video im Zusammenhang mit Olympia 2012 erneut, da Patrick Kittel auf Scandic in London erneut mit extremer Hyperflexions- bzw. Rollkur-Haltung von sich reden macht.

Rollkurreiten schadet Pferden - Zur Diskussion im CAVALLO-Forum




Artikel zu Dressurreiter Patrick Kittel

Video: Olympia 2012 - Charlotte Dujardin Valegro - Grand Prix




Video: Damon Hill & Langehanenberg CHIO GP-Kür Sieg




Video: Kristina Sprehe und Desperados CHIO Aachen




Fotostrecke: Porträt: Zu Besuch bei Michel Henriquet

10 Bilder
CAVALLO Michel Henriquet Richard Hinrichs Foto: Rädlein
CAVALLO Michel Henriquet Richard Hinrichs Foto: Rädlein
CAVALLO Michel Henriquet Richard Hinrichs Foto: Rädlein

Fotostrecke: Fotostrecke: Klassische Ausbildung im Damensattel

11 Bilder
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck
Reiten im Damensattel Foto: Stappenbeck
03.08.2012
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 08/2012