Niederlande: Pferde-DNA im Rindlfeisch gefunden

CAVALLO Pferdetransporter A1
Foto: Polizeistelle Harburg
Erneuter Pferdefleisch-Skandal in Europa? Behörden haben in den Niederlanden große Mengen von falsch deklariertem Rindfleisch entdeckt.

Wie niederländische Behörden mitteilen, sollen in einer Schlachtfarbik rund 690 Tonnen Rindfleisch gefunden worden sein, die mit Pferdefleisch vermengt worden sind.

Die Nahrungsmittel-Kontrollbehörde stellte das falsch deklarierte Fleisch sicher. Der Schlachthof muss nun die Herkunft des Fleischs nachweisen.

Das falsch deklarierte Fleisch lagert laut Medienberichten seit Beginn des Jahres in niederländischen Kühlhäusern.

Erst zum Jahresende wurde bekannt, dass Versuchspferde aus französischen Pharmafirmen illegal in den Lebensmittelhandel gelangten.

Fotostrecke: Westernkritik - Grobes Reiten bei der Q8 in Aachen

14 Bilder
Westernreiten Q8 Aachen Foto: Lisa Rädlein
Westernreiten Q8 Aachen Foto: Lisa Rädlein
Westernreiten Q8 Aachen Foto: Lisa Rädlein

Fotostrecke: Das Leid der polnischen Arbeitspferde

12 Bilder
CAVALLO Arbeitspferde Polen Foto: Animals Angels
CAVALLO Arbeitspferde Polen Foto: Animals Angels
CAVALLO Arbeitspferde Polen Foto: Animals Angels