Olympia 2012: Pferdesport im Londoner Greenwich Park - Vorläufiger Zeitplan steht fest

Vielseitigkeit, Dressur und Springen: Der vorläufige Zeitplan für die Pferdesport-Disziplinen bei den Olympischen Spielen 2012 im Londoner Greenwich Park steht fest.
Foto: Rau CAVALLO Vielseitigkeit

Busch-Weltmeister Michael Jung kann sich erneut einen Titel holen.

Nach der Eröffnungsfeier am 27. Juli 2012 in London folgen an zwölf Tagen die Reitwettbewerbe im Greenwich Park, bei denen insgesamt sechs Goldmedaillen vergeben werden.

Den Auftakt macht die Vielseitigkeit am 28. und 29. Juli mit der Dressur. Ins Gelände geht es am 30. Juli, gefolgt von zwei abschließenden Runden im Springen am 31. Juli. Danach stehen die Olympiasieger in der Mannschaft und im Einzel der Vielseitigkeit fest.

Deutschland geht sowohl im Team als auch im Einzel als Titelverteidiger an den Start. Aufgrund ihrer Platzierungen bei den Weltreiterspielen in Kentucky haben Kanada, Neuseeland, USA, Deutschland und Belgien ihr Ticket für London bereits sicher, genauso wie der Gastgeber Großbritannien.

Alle aktuellen Olympia-Infos aus London zum Pferdesport gibt es hier www.cavallo.de/olympia2012

Nach einem Tag Pause geht es am 2. August mit den Dressurprüfungen weiter. Zunächst müssen sich alle Paare im Grand Prix behaupten. Anders als bei den letzten Olympischen Spielen steht der Sieger im Nationenpreis noch nicht nach dem Grand Prix fest. Die besten sieben Mannschaften und elf bestplatzierten Einzelreiter sind im Special am 7. August startberechtigt und ermitteln den Olympiasieger im Teamwettbewerb.

Deutschland ist im Teamwettbewerb Titelverteidiger. Der Einzelsieger wird in der abschließenden Kür am 9. August gesucht. Die bestplatzierten Nationen der WEG Kentucky haben sich bereits für die Olympischen Spiele qualifiziert. Diese sind Niederlande, USA, Deutschland und Großbritannien als Gastgeber.

Bereits vor Abschluss der Dressurprüfungen starten die Springwettbewerbe. Los geht es am 4. August mit der Qualifikation, gefolgt von zwei Nationenpreisrunden am 5. und 6. August, nach denen der Teamsieger ermittelt ist. Am 8. August stehen zwei weitere Runden im Springen an. Die Addition aller fünf Umläufe entscheidet über die Einzelmedaillen. Bereits qualifiziert sind Großbritannien als Gastgeber sowie Deutschland, Frankreich, Belgien, Brasilien, Kanada und Australien.

Alle aktuellen Olympia-Infos aus London zum Pferdesport gibt es hier www.cavallo.de/olympia2012

Video: Helmkamera-Ritt von Michael Jung auf Leopin Marbach 2012

22.02.2011
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO