Herpes-Welle: Erster Fall in Aachen aufgetreten

Reitschule Reitschultest reiten lernen Hessen Darmstadt
Foto: Miriam Kreutzer
Im Februar hat es in den Niederlanden mehrere Fälle von Herpes gegeben. Dort wurden nationale Turniere und Lehrgänge abgesagt - auch vom Transport von Pferden wurde abgeraten. Ein erster Herpes-Fall wurde nun in Aachen gemeldet.

Lassen Sie Ihr Pferd gegen Herpes impfen? Diskutieren Sie mit im CAVALLO Forum!

Im Februar sind in den Niederlanden zahlreiche Infektionen mit dem Herpesvirus bei Pferden aufgetreten. Inzwischen scheinen acht Ställe davon betroffen. In einzelnen Fällen kamen Pferde zu Tode. Die Reiterliche Vereinigung der Niederlande reagierte sofort und rat allen Reitern und Organisatoren, Veranstaltungen und Pferdetransporte vorerst zu unterlassen, um das Infektionsrisiko zu minimieren.

Leider auch ein erster Stall in Aachen - dem Grenzgebiet zu den Niederlanden - betroffen. Eine eine vierjährige Stute musste eingeschläfert werden. Eine Zeitschrift aus den Niederlanden hat die bisher bekannten Herpes-Fälle in einer digitalen Karte dokumentiert:
Hier finden Sie die Karte

CAVALLO Symptom-Lexikon: Informationen zu Herpes-Erkranung beim Pferd

Artikel zum Thema Herpes bei Pferden:

Fotostrecke: Pferdemedizin: Osteoporose beim Pferd

6 Bilder
Pferde reiten Reitsport CAVALLO Foto: VetSuisse Zürich
Pferde reiten Reitsport CAVALLO Foto: Privat
Pferde reiten Reitsport CAVALLO Foto: VetSuisse Zürich

Fotostrecke: Sonografie: Ultraschall-Untersuchung am Pferd

10 Bilder
CAVALLO Ultraschall Foto: Tierklinik Partners
CAVALLO Ultraschall Foto: Tierklinik Partners
CAVALLO Ultraschall Foto: Tierklinik Partners
08.03.2012
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO