Erfolg in Verden: Reitsportartikel in großem Umfang beschlagnahmt

Die Polizei hat im Rahmen von Durchsuchungen bei drei Beschuldigten eine große Menge Reitsportartikel, die vermutlich aus Diebstählen stammen, beschlagnahmt.

Bei der Polizei in Achim waren im April und Mai diesen Jahres insgesamt elf Diebstähle von Pferdesportzubehör angezeigt worden. Bei den Ermittlungen zu diesen Straftaten waren drei Frauen im Alter von 16, 26 und 33 Jahren, die allesamt in Bremen wohnhaft sind, verdächtig geworden.

Bei den auf Anordnung des Amtsgerichts Verden durchgeführten Durchsuchungen in den Wohnungen der Tatverdächtigen fanden die Ermittler mehrere hundert Reitsportartikel wie z.B. Sättel, Trensen, Halfter und Pferdedecken.

Die mutmaßlichen Täterinnen haben sich teilweise in den polizeilichen Vernehmungen geständig gezeigt und eingeräumt, dass sie Ende Mai auf mindestens fünf Reiterhöfen im Bereich Oyten Pferdezubehör gestohlen haben. Weiterhin seien sie in den Wochen zuvor in den Bereichen Hemelingen, Mahndorf, Arbergen und Oberneuland auf Diebestour gewesen.

Da die beschlagnahmten Gegenstände noch nicht alle einem Eigentümer zugeordnet werden konnten, bittet die Polizei darum, dass sich Geschädigte, denen in den genannten Bereichen Reitsportutensilien entwendet wurden, unter der Telefonnummer 04202-9960 melden.

Fotostrecke: Fotostrecke: Sattelpads im Test Preise + Ergebnisse

6 Bilder
CAVALLO Sattelpads und Sattelunterlagen Foto: Hersteller: Krämer Pferdesport
CAVALLO Sattelpads und Sattelunterlagen Foto: Hersteller: dt-saddlery
CAVALLO Sattelpads und Sattelunterlagen Foto: Hersteller: Busse
30.06.2013
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe Juli 2013/2013