Galopp-Sport: Vier Pferde sterben beim Cheltenham Festival 2014

Hindernis-Rennen mit Todesfolge: Beim Cheltenham Festival in England sind bis zum Wochenende vier Pferde ums Leben gekommen. Auch Jockeys wurden schwer verletzt.

Das Hindernisrennen von Cheltenham in der englischen Grafschaft Gloucestershire ist für seine Horror-Stürze von Pferden bekannt. Auch in diesem Jahr kostete das Geläuf vier Pferden das Leben. Port Melon, das Pferd des Jockeys Daryl Jacob ging bereits vor dem Start durch, kollidierte mit den Absperrplanken und mit einer TV-Kamera, blieb aber glücklicherweise unverletzt. Jacob kam auf dem Betonboden auf und zog sich mehrere Brüche zu.

Während der ersten drei Renntage mussten drei Pferde wegen töglichen Verletzungen an der Wirbelsäule eingeschläfert werden. Der 5-jährige Our Cnonor, 2013 wechselte er für eine Million Pfund den Besitzer, stürzte beim Hauptrennen am dritten Hindernis und musste eingeschläfert werden.

Der 4-jährige, irisch gezogene Wallach Akdam brach sich beim Hürdenrennen "Juvenile Handicap Hurdle" ein Vorderbein und musste erlöst werden. Ebenfalls an diesem zweiten Renntag kam der 5-jährige Wallach Steck The Deck um. Er brach sich das linke, vordere Knie.

Der Schlusstag forderte das vierte Todes-Opfer: Der 8-jährige Wallach Raya Star brach sich im Grand Annual Chase, dem letzten Rennen des Festivals, die Wirbelsäule.

Insgesamt kamen seit 2007 in Cheltenham 48 Pferde zu Tode. Dies lässt sich so genau beziffern, weil in diesem Jahr die Tierschutzorganisation Animal Aid damit begann, die nationale Datenbank "Racehorse Deathwatch" über tote Rennpferde auf den britischen Inseln zu etablieren. Im Jahr 2011 fanden im Verlauf des Cheltenham Festivals sogar 11 Pferde den Tod.

Video: Port Melon Gold Cup Cheltenham Festival 2014

Diese Video-Sequenz zeigt den Aufprall des Wallachs Port Melon in der Rennbahn-Umzäunung. Das Pferd war noch vor dem Start durchgegangen und nicht mehr zu kontrollieren. Sein Jockey Daryl Jacob erlitt einen Knie-, Bein-, und Ellbogenbruch und wurde ins Krankenhaus gebracht.




Fotostrecke: Fotostrecke: Tierarzt trainiert Rennpferde

7 Bilder
CAVALLO Galopprennen Foto: Ana Springfeldt
CAVALLO Galopprennen Foto: Ana Springfeldt
CAVALLO Galopprennen Foto: Ana Springfeldt

Fotostrecke: Fotostrecke: Galopp-Sport - Novellist siegt in Iffezheim

14 Bilder
CAVALLO Novellist Foto: Dr. Jens Fuchs
CAVALLO Novellist Foto: Dr. Jens Fuchs
CAVALLO Novellist Foto: Dr. Jens Fuchs