Soll es Gewichtsgrenzen für Reiter geben?

Wie schwer Reiter sein dürfen, um Pferde nicht zu belasten, wird oft diskutiert. Bei der Great Yorkshire Show in Großbritannien wurden Reiter vom Turnier ausgeschlossen - sie waren zu schwer.

Bitte Absteigen: Bei der Great Yorkshire Show in Großbritannien schloss ein Richter acht Reiter vom Turnier aus. Sie waren zu groß und zu schwer für ihre Pferde.

Die Organisatoren des Turniers hatten im Vorfeld eine Gewichtsgrenze beschlossen: Das Reitergewicht sollte weniger als 20 Prozent des Pferdegewichts betragen. Was veranlasste die Organisatoren zu so viel „Waagemut“?

In den Vorjahren hatte es auf dem Turnier immer wieder unschöne Bilder von schweren Erwachsenen auf Ponys gegeben. Damit sollte Schluss sein. Das Publikum reagierte positiv auf die Regel.

Und auch die CAVALLO-Leser sind für Gewichtsgrenzen: Bei einer Umfrage auf www.cavallo.de stimmten 79 Prozent der CAVALLO-Leser mit "JA" zu Gewichtsgrenzen.

Fotostrecke: Fotostrecke: Verbessern Sie Ihr Koordinationsgefühl

10 Bilder
Koordination Übung reiten Foto: Lisa Rädlein
Koordination Übung reiten Foto: Lisa Rädlein
Koordination Übung reiten Foto: Lisa Rädlein
23.10.2016
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe /2016