Pferdewirte: Spanische Hofreitschule bildet aus

Foto: Graf CAVALLO Wiener Hofreitschule - Klassische Dressur

Fotostrecke

Reiten und Pferde ausbilden lernen: Die Spanische Hofreitschule bildet aus. Ab sofort werden Stellen für Pferdewirt-Lehrlinge am Trainingszentrum Heldenberg vergeben!

Junge ReiterInnen können sich ab sofort an der Spanischen Hofreitschule bewerben: Die Pferdewirtlehrlinge treten im Alter zwischen 16 und 20 Jahren in die Spanische Hofreitschule ein. Die Ausbildung ist von Beginn an vielfältig und abwechslungsreich. In den ersten Monaten wird bei der Stallarbeit nicht nur die richtige Pferdepflege erlernt, sondern auch die korrekte Handhabung der gesamten Ausrüstung: Sättel, Zaumzeuge, alles will gereinigt, ordentlich verstaut und richtig angewendet werden.

Zusätzlich zu einer praktischen Reit-, Spring- und Fahrausbildung drücken die Lehrlinge für je zehn Wochen pro Lehrjahr die Schulbank in der Landwirtschaftlichen Berufsschule in Zwettl. Hier stehen Gegenstände wie Pflanzenbau, Veterinärkunde, politische Bildung und Landtechnik & Baukunde am Stundenplan.

Der Arbeitsplatz der künftigen Lehrlinge wird das Trainingszentrum Heldenberg im Bezirk Hollabrunn sein. Damit alle Bereiche des Ausbildungsplans abgedeckt werden können, werden die Lehrlinge aber auch zeitweise in der Spanischen Hofreitschule in Wien und im Bundesgestüt Piber in der Steiermark im Einsatz sein.

Schriftliche Bewerbungen senden an:
Trainingszentrum Heldenberg, z.H. Hermann Illk, Heldenbergstraße 30, 3704 Kleinwetzdorf oder per E-Mail: heldenberg@srs.at.

07.11.2012
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 11/2012