Info-Portal: Ponyzucht in Deutschland

CAVALLO Pony
Foto: Rädlein
Wie finde ich ein Pony, das zu mir passt? Welche Ponyrasse hat welche Eigenschaften? Diese und viele andere Fragen beantwortet jetzt ein neues Internetportal.

Fragen rund um die deutsche Ponyzucht werden jetzt unter www.deutsche-ponyzucht.de beantwortet. Süße Haflingerfohlen, imposante Fjordpferde mit typischer „Stehmähne“, töltende Isländer, ein Part-Bred Shetland Pony mit Wuschelmähne und viele andere Ponyrassen sind dort zu sehen. Gezeigt werden soll die Vielseitigkeit der kleinen Vierbeiner.

Außerdem kann gezielt nach Ponys gesucht werden. Ausgangspunkt dabei ist entweder die Rasse, aber auch die Region. Wer selbst züchten möchte, kann verschiedene Checklisten für Hengst- oder Stutenhalter oder für die Fohlenregistrierung zur Hilfe nehmen.

Gerade im Hinblick auf die Rassen, deren Gesamtpopulation teilweise sehr klein ist, ist es erfreulich, dass es auch für sie in Deutschland Liebhaber gibt, die sich die Erhaltung der Ponyrasse und Kleinpferderasse zum Ziel gesetzt haben.

Umfrage zur Pony-Zucht gestartet

Eine neue Marktforschungsstudie beschäftigt sich jetzt mit der Zukunft der Pony- und Kleinpferdezucht in Deutschland. Die Untersuchung läuft im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft der Pony- und Kleinpferdezüchter (AGP) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Alle Interessierten können unter www.zukunft-ponyzucht.de mitmachen.

Fotostrecke: Fotostrecke: Kiger Mustangs aus den USA

6 Bilder
CAVALLO Kiger Mustangs Foto: Kruse-Völkers_privat
CAVALLO Kiger Mustangs Foto: Kruse-Völkers_privat
CAVALLO Kiger Mustangs Foto: Kruse-Völkers_privat
26.10.2012
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe 11/2012