Pocket‘ Jump: Hindernisskizzen für Reiter

Spring-Training leicht gemacht: Im Karten-Set „Pocket‘ Jump“ erklärt der Springreiter Michel Robert das Reiten von Hindernisreihen. Diese sind in drei Kategorien unterteilt.

Ab sofort ist im FNverlag das Karten-Set „Pocket‘ Jump“ mit 40 Hindernisskizzen des französischen Springreiters Michel Robert erhältlich. Auf jeder Karte sind das zu erreichende Ziel und der Schwierigkeitsgrad zu sehen.

Außerdem gibt Michel Robert Ratschläge für die jeweilige Hindernisreihe. Die Skizze zeigt nicht nur die Hindernisse und die Distanzen sondern auch die Linienführung. Die Hindernisse sind in drei Kategorien unterteilt: Stangen am Boden und Cavalettis, Linienführung und Kombinationen sowie Hindernisreihen.

Michel Robert blickt auf eine 35-jährige Karriere im Springsattel zurück. Er war Olympiateilnehmer, Vizewelt- und -europameister.

Das Karten-Set „Pocket’ Jump“ ist zum Preis von 16 Euro im Buchhandel, in Reitsportfachgeschäften und direkt beim FNverlag in Warendorf erhältlich. Kontaktdaten FNverlag: Telefon 02581/6362-154 oder -254, E-Mail vertrieb-fnverlag@fn-dokr.de oder Internet www.fnverlag.de

Fotostrecke: Spring-Training: Taxieren am Sprung

3 Bilder
Taxieren am Sprung Foto: Rädlein
Taxieren am Sprung Foto: Rädlein
Taxieren am Sprung Foto: Rädlein

Fotostrecke: Kino-Film über Springpferd Jappeloup de Luze

8 Bilder
CAVALLO Jappeloupe Kino Film Foto: Christian Duguay
CAVALLO Jappeloupe Kino Film Foto: Christian Duguay
CAVALLO Jappeloupe Kino Film Foto: Christian Duguay