Recht-Tipps: Der Pferdekauf auf Probe kann Käufer schützen

Beim Kauf auf Probe können Sie prüfen, wie gut Sie und das neue Pferd zusammenpassen. Das klingt klasse, ist aber auch riskant. Worauf Käufer und Verkäufer in der Probezeit achten müssen, zeigen 10 Profi-Tipps.

 

CAVALLO Springreiten
Foto: Rädlein Erst testen - dann kaufen.

Für den Käufer ist der Kauf auf Probe eine gute Gelegenheit für einen längeren Pferdetest.

Die Verkäufer lassen sich aus guten Gründen selten darauf ein. Wird ein Kauf auf Probe vereinbart, entscheidet letztendlich allein der Interessent, ob ein Kauf zustande kommt, sagt Dr. Antje Rahn. Sie ist öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Pferde.

Was Sie beim Probekauf beachten müssen, wenn Sie als Käufer oder Verläufer eines Pferds agieren, erfahren Sie hier:

Zum Artikel: Pferd auf Probe kaufen - Das müssen Sie beachten

Fotostrecke: Fotostrecke: Schräges aus der Pferdewelt

93 Bilder
Witzige Pferdefotos Foto: Ge_privat
CAVALLO Schräg Witzig Skurril aus der Pferdewelt Pferdefotos Foto: canis_lupus_privat
CAVALLO Schräg Witzig Skurril aus der Pferdewelt Pferdefotos Foto: Nele_privat
04.07.2011
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO