Reisen mit dem Pferd: Radiomoderatorin wagt den Selbstversuch

Radiomoderatorin Carolin Seifert arbeitet normalerweise im Pressehaus in Stuttgart. Im April tauschte sie ihren Arbeitsplatz für zehn Tage gegen den Pferderücken und berichtete von dort aus von ihren Erlebnissen.

 

CAVALLO Carolins Expedition – mit dem Pferd durch Baden-Württemberg
Foto: ANTENNE 1 Carolin Seifert und Da Capo.

Unter dem Motto „Carolins Expedition – Mit dem Pferd durch Baden-Württemberg“ ritt die 31-jährige Radiomoderatorin Carolin Seifert zusammen mit Warmblut Da Capo quer durch Baden-Württemberg. Zwischen dem Start in Ilsfeld bei Heilbronn und dem Ziel in Überlingen am Bodensee legte sie rund 250 Kilometer zurück. Da Capo übernachtete in Pferdeställen, seine Reiterin in einem Wohnmobil.

Begleitet wurden die beiden von mehreren Helfern auf Fahrrädern. Diese transportierten die Verpflegung und das gesamte technische Equipment. Das brauchte Carolin Seifert, um direkt vom Pferderücken aus den Hören von ihren Erlebnissen zu berichten.

Einmal konnte sie von etwas Besonderem für Da Capo berichten. Er wurde während der Expedition zehn Jahre alt und bekam eine standesgemäße Torte aus Heu, Äpfeln und Karotten geschenkt.

Die Idee zu dem Wanderritt kam von der Moderatorin selbst. Bei einem Osterausritt fragte sie sich, ob es überhaupt noch möglich wäre, mit dem Pferd zu reisen. Keiner ihrer Stallkollegen konnte ihr diese Frage beantworten und so wagte sie das Experiment.

Fotostrecke: Fotostrecke: Casa Bivignano - Reiten in der Toskana

9 Bilder
CAVALLO Bivignano Foto: www.bivignano.com
CAVALLO Bivignano Foto: www.bivignano.com
CAVALLO Bivignano Foto: www.bivignano.com
10.05.2013
Autor: Redaktion CAVALLO
© CAVALLO
Ausgabe Mai 2013/2013