Reiten bei Nacht: LED-Licht am Schweif soll Pferd und Reiter schützen

Foto: CAVALLO Tail Light Sami Gros
Sami Gros, die in Kalifornien als Designerin tätig ist und leidenschaftlich gerne reitet, hat eine LED-Schweifbeleuchtung entwickelt. Diese soll Pferd und Reiter bei Dunkelheit schützen.

Drei Jahre Entwicklungszeit hat das Produkt, das sich Designerin Sami Gros für Pferde ausgedacht hat, in Anspruch genommen. Jetzt hat es die Serienreife erreicht: Das sogenannte "Tail Light", ein LED-Leuchtsystem, das Pferden mit einem Klettverschluss am Schweif angebracht werden kann, soll bei Ritten in der Dunkelheit schützen.

Die Motivation, ein Produkt zu schaffen, das Pferde bei Nacht erkennbar macht, hat einen traurigen Grund. Vor vier Jahren wurde das Pferd einer Freundin bei der Heimkehr von einem Ausritt bei Dunkelheit angefahren worden. Obwohl es mit Reflektoren ausgesattet war.

Das Tail Light besteht aus sechs LED-Leuchtstreifen, die bei jeder Witterung eingesetzt werden können und wasserabweisend sind. Das Produkt wird in verschiedenen Größen für alle Pferderassen angeboten.

Um von Kaliforien aus den Vertrieb für ihr Tail Light voranzutreiben versucht Sami Gros auf der Plattform www.kickstarter.com Sponsoren.

Video: LED Light Strips - LED-Schweif-Licht




Fotostrecke: Pferdemaul: So finden Sie das passende Gebiss

18 Bilder
CAVALLO Gebiss-Test Foto: Arturo Rivas
CAVALLO Gebiss-Test Foto: Arturo Rivas
CAVALLO Gebiss-Test Foto: Arturo Rivas

Fotostrecke: Fotostrecke: Regendecken im Labor-Test

7 Bilder
CAVALLO Regendecken Foto: Rädlein
CAVALLO Regendecken Foto: Schönewald
CAVALLO Regendecken Foto: Schönewald