SATTELFEST: Neuer Service für den Handel mit gebrauchten Sätteln

Auf einer neuen Online-Plattform können Sie jetzt Sättel kaufen und verkaufen.
Foto: Rädlein
Ihr Pferd braucht einen anderen Sattel und ein neuer liegt nicht im Budget? Oder Sie haben einen gebrauchten, den Sie verkaufen möchten? Dann gibt es jetzt SATTELFEST, die neue Plattform für den Kauf und Verkauf von gebrauchten Sätteln -Prüfung und Zertifikat inklusive!

Pferde ändern immer mal wieder ihre Form. Krankheits- oder altersbedingt schrumpfen oder wachsen Muskeln, sodass sich die Sattellage verändert. Dann passt der alte Sattel nicht mehr und ein neuer muss her – oder ein passender Gebrauchter. Beim Kaufen und Verkaufen hilft Ihnen jetzt die Plattform SATTELFEST (www.sattelfest-marktplatz.de).

Das Besondere daran: SATTELFEST ist nicht einfach eine weitere Anzeigenplattform, sondern bietet Verkäufern und Käufern einen Komplettservice inklusive Prüfung des Sattels sowie Versand- und Retouren-Abwicklung.

So funktioniert das Verkaufen:

  • Wer seinen Sattel bei SATTELFEST anbieten möchte, füllt ein Formular mit allen bekannten Daten des Sattels auf der Website aus.
  • Die Daten des Sattels werden von qualifizierten Mitarbeitern gesichtet und aufbereitet.
  • Im Anschluss schickt SATTELFEST einen leeren, vorfrankierten Versandkarton an den Verkäufer.
  • Rücksendeschein und Polstermaterial sind dort bereits enthalten.
  • Der Verkäufer stellt seinen Sattel in den leeren Karton und schickt ihn kostenlos an einen der SATTELFEST-Sattlermeister.
  • Dort wird der Sattel professionell vermessen, geprüft und geschätzt. Das Ergebnis der Prüfung wird in einem standardisierten Protokoll festgehalten. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf kritischen Stellen wie Kopfeisen, Sattelbaum und Gurtstrupfen.
  • Kleinere Reparaturen werden dabei gleich durchgeführt. Bei größeren Eingriffen wird vorher Rücksprache mit dem Verkäufer gehalten.
  • Ist der Sattel dann verkaufsfähig, wird ihm ein SATTELFEST-Qualitätszertifikat ausgestellt.

Hier geht's zum Verkaufsformular

Und so funktioniert das Kaufen:

  • Als Käufer können Sie auf dem Online-Marktplatze nach passenden Sätteln suchen und mit wenigen Klicks bestellen und bezahlen, ganz so, wie Sie es von anderen Online Shops gewohnt sind.
  • Der Sattel wird sicher und versichert verschickt.
  • Auf Wunsch kann der Käufer den Sattel nun 14 Tage testen.
  • Erfüllt der Sattel nicht die Erwartungen, kann man ihn ohne Angabe von Gründen wieder zurückschicken.
  • Behält man ihn, wird der Kaufpreis abzüglich einer Provision an den Verkäufer überwiesen.

Weitere Informationen zu SATTELFEST finden Sie unter https://www.sattelfest-marktplatz.de

SATTELFEST ist ein Projekt der Motor Presse Stuttgart, der Verlag, zu dem auch CAVALLO gehört.

04.05.2017
Autor: Cathrin Flößer
© CAVALLO